Krass! Shirin David ohne Make-up und Perücke

Die „DSDS“-Jurorin zeigt sich ihren Fans ganz natürlich

Shirin David, 21, ist ein wahres Styling-Chamäleon. Nicht nur auf ihrem eigenen YouTube-Channel überrascht sie als erfolgreiche Influencerin regelmäßig ihre Fans mit neuen Looks, auch in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, wo sie als Jurorin in der Jury sitzt, präsentiert sie sich in jeder Show mit zahlreichen unterschiedlichen Perücken. Dass hinter der Kunstfigur eine ganz normale, junge Frau steckt, zeigte Shirin ihren Followern jetzt auf Twitter. Dort veröffentlichte sie einen natürlichen Schnappschuss, ohne Make-up und üblicher Maskerade.

Shirin David zeigt ihr wahres Ich

Wow, so habt ihr Shirin David sicherlich noch nie gesehen! Auf ihrem neusten Selfie ist die 21-Jährige kaum wiederzuerkennen. Statt mit einer dicken Schicht Make-up präsentierte sich die „DSDS“-Jurorin jetzt ganz natürlich, sogar ihre süßen Sommersprossen sind auf dem Foto deutlich zu erkennen.

Fieser „DSDS“-Shitstorm

Auch wenn sich Shirin David bereits vor ihrer Teilnahme als Jurorin bei „DSDS“ in Deutschland als erfolgreiche YouTuberin einen Namen gemacht hatte, wurde sie durch den Job in der Castingshow der breiten Masse bekannt. Ihre spezielle Art kam natürlich nicht bei allen gleich gut an. Nach Ausstrahlung der ersten Episoden Anfang des Jahres, hagelte es auf den sozialen Netzwerken viel Kritik. Für ihre extravaganten Looks und Perücken wurde die Beauty-Queen fies angefeindet.

 

 

Umso schöner, dass sich Shirin ihren Fans nun zur Abwechslung mal ihr wahres Gesicht gezeigt hat. Trotz viel positiver Resonanz, hat sie das Bild mittlerweile wieder gelöscht. Eigentlich sehr schade, haben wir doch endlich mal einen viel persönlicheren Eindruck des Internet-Stars gewonnen.