Kylie Jenner: Eklat im Kreißsaal!

Kris Jenner wollte selbst die Geburt ihrer Enkelin dirigieren

Am Sonntag wurde bekannt, dass Kylie Jenner, 20, Mutter einer kleinen Tochter geworden ist. Die Reality-Familie ist dafür bekannt für viel Wirbel und Aufregung zu Sorgen. Und natürlich konnte das Drama auch nicht aus dem Kreißsaal herausgehalten werden.

Kylie Jenner ist Mutter geworden

Am Sonntag ließ Kylie Jenner endlich die Babybombe platzen: Am 1. Februar brachte sie ihr erstes Kind zu Welt. Ein halbes Jahr lang war die 20-Jährige von der Bildfläche verschwunden und verheimlichte ihre Schwangerschaft. Mit einem emotionalen YouTube-Video wurden die Fans jedoch entschädigt. Niedliche Aufnahmen von Kylie und ihrem Freund Travis Scott bekommt man in dem 11-minütigen-Clip zu sehen. Alles scheint harmonisch zu sein, doch der Schein trügt.

 

 

Drama im Kreißsaal - Die Großmütter gerieten sich in die Haare

Kris Jenner ist nicht umsonst die Managerin von ihren Töchtern. Kein Wunder, dass die 62-Jährige alles rund um die Geburt von Kylies und Travis' erstem Nachwuchs dirigieren wollte. Also kam es mitten im Kreissaal zum großen Knall: Kris Jenner und Wanda, die Mutter von Travis, gerieten sich in die Haare!

Kris und Travis' Mutter sind nicht immer einer Meinung. Travis' Mutter findet, dass Kris maßlos übertreibt,

so ein Freund der Familie gegenüber „Radar Online“.

Kylie Jenner schrie vor Wut

Zu viel für die schwangere Kylie, die das Drama kurz vor der Entbindung so gar nicht ertragen konnte. Also machte der Jenner-Spross ihrer Mutter eine klare Ansage:

Sie schrie Kris an und forderte sie auf, endlich die Klappe zu halten und Travis' Mutter nicht hin und her zu kommandieren. Sie machte ihr klar, dass sie beide die Großmütter dieses Kindes sind und dadurch für immer miteinander verbunden sein werden,

schildert der Insider die unangenehme Situation. Schon in der Vergangenheit hätten sich die beiden über verschiedene Kleinigkeiten gestritten – an diesem Tag fand der Ärger der vergangenen Monate seinen Höhepunkt", erklärte er.

Und es scheint nicht das erste Mal zu sein, dass der Momager seine dominante Art nicht unter Kontrolle hatte. Denn dieselbe Situation spielte sich auch im Kreißsaal von Blac Chyna, der Ex-Frau von Rob Kardashian, ab.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!