Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Lässt Michael Wendler „Good morning in the morning" patentieren?

Der Spruch wurde im Dschungelcamp 2014 veralbert

Schlager-Star Michael Wendler („Sie liebt den DJ Nun ist „Let's Dance Michael Wendler und Isabel Edvardsson

​Er hat es wirklich getan: Michael Wendler, 43, hat seinen Spruch: Good Morning in the Morning" beim Patentamt angemeldet. 2014 prägte er den Satz bei Ich bin ein Star - holt mich hier raus", sorgte allerdings eher für allgemeine Belustigung und wurde von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gnadenlos durch den Kakao gezogen. 

Michael Wendler: „Das hab' ich schon lange zu meiner Familie gesagt"

In einem Interview mit der „Bild"-Zeitung stellt der 43-Jährige klar:

Das hab' ich schon lange zu meiner Familie und den Fans gesagt. Seit die Dschungel-Moderatoren es auch benutzten, ist es Kult.

Ob Wendler das Patent nutzen möchte, um T-Shirts oder ähnliches zu bedrucken, ist noch unklar. Zumindest wird es nun für Leute teuer, die den Spruch in Zukunft verwenden.

Sein aktuelles Projekt ist erstmal die Teilnahme bei Let's Dance". Ganz unvorbereitet komme er nicht in die Sendung: „Meine Hauptprofession Pop-Schlager und Disco-Fox hat sehr viel mit Tanzen zu tun und seit vielen Jahren bringe ich tausende Paare dazu, die Tanzfläche zu stürmen. Deswegen hat es mich sehr gefreut, von RTL für diese hochwertige Show eingeladen worden zu sein", verriet Wendler in einem Statement.