Maite Kelly und Florent Raimond: Trennungs-Schock! "Liebe bedeutet auch loslassen"

Die Sängerin bestätigt auf Facebook: "Gemeinsam entschieden, dass wir zunächst getrennt leben wollen"

Zwölf Jahre waren die Musikerin und das französische Männermodel ein Paar. Das Paar hat drei Töchter.

Sie haben drei gemeinsame Töchter, waren zwölf Jahre verheiratet, doch nun ist alles aus bei Maite Kelly und Ehemann Florent Raimond, 41! Die 37-Jährige selbst bestätigte die Schock-Trennung über Facebook. 

Maite Kelly über Trennung von Florent Raimond: "Manchmal bedeutet Liebe auch ein Stück weit loslassen"

Vor zwei Stunden schrieb Maite Kelly ihren fast 180.000 Fans in dem sozialen Netzwerk, dass sie und ihr Ehemann vorerst den Schlussstrich gezogen hätten:

Liebe Freunde, bevor Ihr es aus den Medien erfahrt, möchten wir uns hiermit persönlich bei Euch melden und mitteilen, dass wir beide gemeinsam entschieden haben, dass wir zunächst getrennt leben wollen. Nach wie vor sind wir miteinander liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern. Und wir arbeiten weiterhin mit großer Freude als vertrauenswürdige Partner in unserer gemeinsamen Firma Aroma Garden. 
Aus Dankbarkeit für die wertvollen Momente, die wir miteinander hatten und haben, und aus Achtung vor dem Guten, das wir weiter miteinander teilen, bitten wir Presse und alle weiteren Medien unsere Privatsphäre zu respektieren und von Interviewfragen abzusehen. Wir danken für das Verständnis.
Als Gast im "Kölner Treff" werde ich, Maite, mit der von mir geschätzten Kollegin Bettina Böttinger heute Abend in ihrer Sendung einmalig dazu sprechen.

Manchmal bedeutet Liebe auch ein Stück weit loslassen.
Eure Maite und Florent

 

 

Das elfte von zwölf Kindern der legendären Kelly Family und das französische Männermodel galten jahrelang als Traumpaar. 2002 lernten sie sich auf einem Konzert kennen und heirateten drei Jahre später. Die drei Töchter Agnes, 10, Josephine, 8, und die erst einjährige Solène machten ihr Glück perfekt.

Maite Kelly im Interview: "Florent hatte damals mit fünf Mädels gleichzeitig was am Laufen"

Zuletzt waren Krisengerüchte aufgetaucht, als Maite in einem Interview mit "InTouch" auf die Frage antwortete, ob sie noch in ihren Ehemann verliebt sei: „Es gibt Tage ja. Es gibt Tage nein!“ Und: „Es reicht zum Aushalten.“

Was zum vorläufigen Scheitern der Ehe geführt hat, kann nur spekuliert werden - auch, ob Seitensprünge eine Rolle gespielt haben. Zumindest der Beginn ihrer Liebe war holprig, gestand die 37-Jährige:

Florent hatte damals mit fünf Mädels gleichzeitig was am Laufen.

Deshalb stellte sie gleich klar, dass sie keine halben Sachen mache: entweder ganz oder gar nicht. Nach zwölf Jahren Ehe ist nun offenbar gar nicht angesagt. 

Fans entsetzt: "Nie gedacht, dass ausgerechnet deine Ehe irgendwann auf diese Art zuende geht"

Die Fans reagierten geschockt auf die überraschende Trennung der Sympathieträgerin:

OMG, das haut einen nun doch um, so eine Meldung  Es ist zwar sehr sehr traurig, das ihr euch nun trennt als Paar, ihr habt so gut zusammengepasst. Ich wünsche euch von Herzen nur das aller Beste auf eurem Lebensweg, egal wie er künftig aussehen wird.

Ich hätte nie gedacht, dass ausgerechnet deine Ehe irgendwann auf diese Art zuende geht. Es tut mir sehr leid für euch, vor allem auch für eure Kinder... Ich wünsche euch Kraft, durch diese Zeit zu kommen.

Waassss😱 ich bin geschockt. Aber Hut ab für deine Worte und wie ihr damit und miteinander umgeht. Ich wünsche euch von Herzen, das ihr wieder zu einander findet und bis dahin alles Liebe euch zwei.

Was ist deine Meinung zu dem Liebes-Aus? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Schockt dich die Trennung von Maite Kelly?

%
0
%
0