Mega-Zoff mit Kim Zarwell: Jetzt spricht Anne Wünsche!

Was ist zwischen den Influencerinnen vorgefallen?

02.09.2020 08:26 Uhr

Zwischen Kim Zarwell und Anne Wünsche, 29, herrscht Funkstille. Während sich Kim bereits vor Wochen öffentlich zu dem Streit äußerte, brach jetzt auch die Ex-BTN-Darstellerin ihr Schweigen!

Kim Zarwell & Anne Wünsche: Das Ende einer Freundschaft

Was ist bloß zwischen Kim Zarwell und Anne Wünsche vorgefallen? Noch vor einigen Wochen war Kim die Erste, die ihrer Influencer-Kollegin öffentlich zur Hilfe eilte, als die von Oliver Pocher in die Mangel genommen wurde.

Gemeinsam sagten die beiden Freundinnen dem Comedian den Kampf an, immer wieder setzte sich Kim via Instagram für die 29-Jährige ein und beschimpfte unter anderem Amira Pocher öffentlich. Dafür nahm sie sogar in Kauf, dass auch sie Opfer von Hate-Attacken wurde - angeblich hatten Pocher-Fans ihr einen Drohbrief geschickt und ihr Auto mit Lack beschmiert.

 

 

Es schien, als seien die beiden Frauen unzertrennlich, doch nur wenige Monate später ist davon nicht mehr viel übrig. Vor einigen Wochen offenbarte Kim Zarwell, dass sie Anne Wünsche die Freundschaft gekündigt habe. Gegenüber "Promiflash" deutete sie an, dass einiges vorgefallen sei:

Leider hatten wir beide wohl zu unterschiedliche Ansichten bei gewissen Themen und nicht mehr vereinbare Erwartungen aneinander. Ich vermisse sie schon sehr, doch leider sind Dinge vorgefallen, die ich nicht verzeihen kann. Leider bekommt man heutzutage nicht immer Recht, auch wenn man Recht hat.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

 

Jetzt bricht Anne ihr Schweigen

Dabei habe auch Oliver Pocher und der andauernde Netzkrieg seinen Teil dazu beigetragen, dass die beiden Frauen ihre Freundschaft auf Eis gelegt hätten. Anne hüllte sich hingegen in Schweigen über das, was wirklich zwischen ihr und ihrer einstigen Freundin vorgefallen ist - zumindest bis jetzt.

In ihrem neuesten YouTube-Video stellte sie sich nämlich den Fragen ihrer Fans und die wollten ganz genau wissen, weshalb Anne und Kim nicht mehr befreundet sind. Die vielsagende Antwort der 29-Jährigen:

Leute, ich werde nicht darüber reden! Hätte ich darüber reden wollen, wäre das längst passiert. Das ist einfach eine Sache, die ist mir persönlich viel zu privat, die hat nichts in der Öffentlichkeit zu suchen. Ich werde kein Wort darüber verlieren, Punkt,

so die krasse Ansage.

Wirklich Licht ins Dunkle bringt Anne Wünsche mit dieser Aussage zwar nicht, aber dennoch macht sie deutlich, dass es sich bei dem Zoff zwischen den beiden Netz-Stars offenbar nicht nur um eine Lappalie gehandelt hat

Glaubst du, dass sich Kim möglicherweise noch mal zu dem Streit mit Anne äußern wird?

%
0
%
0
Themen