Melanie Müller: Baby Nummer 3?

Nachwuchs bei der Dschungelkönigin

Gerade mal wenige Monate ist es her, dass Melanie Müller, 31, zum zweiten Mal Mama geworden ist, da ist jetzt schon von Kind Nummer 3 die Rede!

Melanie Müller will ein weiteres Kind

Ex-Dschungelkönigin und Ballermann-Star Melanie Müller machte nie ein Geheimnis daraus, wie lange ihr Kinderwunsch unerfüllt blieb. 2017 dann die große Überraschung: Die 31-Jährige brachte ihre erste Tochter, die kleine Mia Rose, zur Welt.

Und eigentlich dürften Melanie und Ehemann Mike Blümer aktuell wohl kaum glücklicher sein, denn im Oktober 2019 erblickte Söhnchen Matty schließlich das Licht der Welt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schlaft gut Ihr Lieben!

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell) am

 

Baby Nummer 3?

Umso überraschender ist jetzt diese Neuigkeit: Die Entertainerin wünscht sich kurz nach der Geburt ihres Sohnes ein drittes Kind, wie sie gegenüber RTL verriet. Doch bei Baby Nummer 3 soll es sich nicht um leiblichen Nachwuchs handeln.

Wie Melanie offenbarte, habe sie lange geglaubt keine eigenen Kinder bekommen zu können. Schon damals erklärte sie im Gespräch mit dem Sender unter Tränen, wie lange sie vergeblich versucht hatte, schwanger zu werden: "Man hat es mal doll probiert, dann hat man es laufen lassen. Irgendwann ist dann die Unruhe da, dass man sich entfraut fühlt."

Adoption

Nachdem weitere Versuche gescheitert waren, planten die 31-Jährige und ihr Mann Mike 2016 ein Kind zu adoptieren, doch das scheiterte nach eigenen Angaben schließlich am Alter. Jetzt, knapp vier Jahre später, will das Paar offenbar einen neuen Versuch wagen:

Ich bin einfach der Meinung, wir haben ein großes Haus und dann möchte ich einfach Kindern die Möglichkeit geben,

so die Zweifach-Mama und weiter: "Wo zwei Kinder satt werden, da werden auch drei satt." Dabei müsse es nach eigenen Angaben kein Baby sein:

Gar nicht jetzt unbedingt ein Kleinkind, weil das so schön ist, sondern einfach Kinder, die wirklich gar keine Chance haben. Weil sie schon 8,9 Jahre sind und genau wissen, wir sind nicht mehr klein und niedlich. Uns adoptiert ja eh keiner.

Wir drücken die Daumen, dass die beiden bei diesem Mal mehr Erfolg haben werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Melanie Müller: Mobbing-Drama um ihre Babys

Melanie Müller: Alkohol-Skandal um Baby Matty