Miley Cyrus: Neuer Job als Jurorin bei „The Voice“

Auch Soul-Ikone Alicia Keys wird das Team unterstützen

Glück im Job, Pech in der Liebe? Seit Tagen kursiert das Gerücht, Miley Cyrus, 23, und Liam Hemsworth, 26, hätten sich erneut getrennt. Angeblich soll ein Flirt mit Mileys Ex, dem Model Stella Maxwell, 24, dafür verantwortlich sein, dass die Sängerin und der Schauspieler ihre Verlobung zum zweiten Mal gelöst haben. Zeit für Liebeskummer gibt es für den einstigen Disney-Star allerdings nicht, denn wie jetzt bekannt wurde, wird Miley bereits in der kommenden Woche als Jurorin bei der amerikanischen Ausgabe von „The Voice“ vor der Kamera stehen.

Die Skandalnudel gibt jetzt Gesangs-Tipps

Frische Frauenpower bei „The Voice“! In der elften Staffel der Castingshow werden zwei neue Damen auf den Jury-Sesseln Platz nehmen und die beiden männlichen Coaches Adam Levine, 37, und Blake Shelton, 39, tatkräftig mit ihrem Fachwissen unterstützen. Neben „Wrecking Ball“-Sängerin Miley Cyrus ist in diesem Jahr auch Soul-Ikone Alicia Keys, 35, dabei.

Am Freitag, 25. März, gab es bereits ein offizielles Statement des Senders NBC, in welchem dieser die Teilnahme der beiden Musik-Stars bestätigte. Auch Miley meldete sich jetzt via Instagram zu Wort: „Es ist wahr! Ich werde die neuste Jurorin in der elften Staffel von The Voice sein“.

Pharrell und Christina verabschieden sich

Während der Job für die 23-Jährige eine völlig neue Erfahrung ist, war Kollegin Alicia bereits in der siebten Staffel als Mentorin für das Format zu sehen. Die beiden Power-Frauen werden die derzeitigen Juroren Pharrell Williams, 42, und Christina Aguilera, 35, ersetzen.

Video: Miley Cyrus hält sich fit mit Yoga