Mit Video! Justin Bieber in heftige Schlägerei verwickelt

Bei Instagram gab der "Love Yourself"-Star seinen Fans Entwarnung

Die Schlagzeilen um Justin Bieber, 23, wollen offenbar einfach nicht abreißen: Nach einer öffentlichen Depressions-Beichte via Instagram und einem skurrilen Foto-Verbot für seine Fans, schockte Biebs seine Fans erst vor wenigen Tagen mit vermeintlichem Nachwuchs. Nun aber setzt der "Love Yourself"-Interpret noch einen drauf: Wie ein kürzlich veröffentlichtes Video des US-amerikanischen Onlineportals "TMZ" zeigt, war der Womanizer in eine krasse Schlägerei verwickelt.

Heftige Schlägerei

Justin Bieber ist für seine Eskapaden bekannt, doch die neusten Bilder dürften auch für eingefleischte Bieber-Fans ein echter Schock sein. Das US-amerikanische Promi-Portal "TMZ" veröffentlichte erst vor wenigen Stunden ein Video mit dem Titel "Justin Bieber bekommt seinen Arsch versohlt", in dem eindeutig der frisch blondierte Justin Bieber hinter einer Scheibe zu erkennen ist. Doch das ist noch lange nicht alles: Nach einem schwer verständlichem Wortgefecht, fliegen plötzlich die Fäuste zwischen Justin Bieber und einem unbekannten, jedoch viel größeren Mann:

 

 

Hope he is okay❤️

Ein von JB FIGHT VIDEO😱 (@_mllq_) gepostetes Video am

Justin Bieber zu Boden geschlagen

Es sind dramatische Szenen, die das kurze Video für die Fans von Justin Bieber bereithält: Während Biebs sich offensichtlich gegen den Mann wehren will, wird der 23-jährige "Love Yourself"-Sänger plötzlich von diesem zu Boden geschlagen. Umstehende Menschen versuchen zwar einzugreifen, doch es geht alles viel zu schnell und in dem wilden Gefecht scheint niemand so recht eine Chance zu haben. Der Grund für die Prügelei ist bislang nicht bekannt. (Seht HIER das krasse Video!)

Die Schlägerei soll sich heute, 9. Juni 2016, in den frühen Morgenstunden in Cleveland, Ohio in der Nähe von Biebers Hotel ereignet haben. Justin Bieber sei für ein Basketball-Spiel der "Golden Gate Warriors" gegen die "Cleveland Cavaliers" im Rahmen der NBA-Finals in der Stadt gewesen sein. Wie Augenzeugen berichtet haben sollen, sei der 23-Jährige im Vorfeld von einigen aufdringlichen Fans nach Fotos gefragt worden sein.

Nur wenige Stunden später meldete sich Justin Bieber aber schon wieder mit einigen Selfies bei Instagram zurück, die den 23-Jährigem völlig unversehrt zeigen. Scheint also, als habe Biebs kaum etwas abbekommen. 

Na, wenn das die "Belieber" nicht beruhigt.

 

Seht im Video: Justin Bieber ist wieder platinblond: