Nach Fremd-Fummelei von Justin Timberlake: Eindeutige Reaktion von Jessica Biel

Jetzt packt ein Insider aus

12.12.2019 08:11 Uhr

Es ist ein Skandal, der sich inzwischen seit Tagen wacker in den Medien hält! Justin Timberlake, 38, wurde beim Fremdflirten mit Kollegin Alisha Wainwright, 30, abgelichtet. Der Sänger entschuldigte sich dafür bereits öffentlich – vor allem bei seiner Frau Jessica Biel, 37. Doch wie reagierte die Schauspielerin auf den Fummel-Gate ihres Mannes ...?

Fremdflirt sorgt für Ärger bei Justin & Jessica

Man konnte nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, als man die Fremdflirt-Bilder des offensichtlich alkoholisierten Justin Timberlake zu sehen bekam. Der "Cry Me A River"-Interpret wurde vor wenigen Tagen dabei erwischt, wie er mit seiner Schauspiel-Kollegin Alisha Händchen hält.

Sofort wurden Gerüchte laut, der Musiker habe eine Affäre mit der dunkelhaarigen Schönheit. Die beiden stehen aktuell gemeinsam für den Film "Palmer" vor der Kamera und die Dreharbeiten finden knapp vier Stunden von Justins Ehefrau Jessica entfernt statt. Trotzdem bekam die Mutter eines Sohnes von den neuesten Ereignissen Wind, denn die Turtel-Aufnahmen des 38-Jährigen gingen um die Welt.

 

Jessica Biel zwang ihren Mann zum öffentlichen Statement

Und Jessica? Die lächelte die bösen Schlagzeilen einfach weg. Justin entschuldigte sich indes mit einem langen Statement via Social Media bei seiner "wunderbaren Frau" und seinem Kind. Er habe an diesem Abend zu viel getrunken und bereue sein Verhalten.

Vor ein paar Wochen ist mir mein Urteilsvermögen entgleist – aber lasst mich klarstellen: Zwischen mir und meinem Co-Star ist nichts passiert,

gestand er.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justin Timberlake (@justintimberlake) am

 

Worte, die die Trennungsgerüchte um ihn und seine Frau aus der Welt schaffen sollten. Jetzt kam heraus, dass die 37-Jährige sogar wesentlich an der Stellungnahme ihres Ehemannes beteiligt gewesen sein soll.

Laut eines Insiders, der sich gegenüber "Us Weekly" zu Wort meldete, sei die "Limetown"-Darstellerin sehr besorgt über den Medienrummel um Justins vermeintliche Affäre.

Jessica animierte Justin dazu, das Statement auf Instagram zu veröffentlichen, weil sie sich von seinen Taten bloßgestellt fühlt und sie wollte, dass er dafür eine Rechenschaft ablegt,

so der Informant. Die beiden seien trotz der Strapazen aber immer noch ein Paar. Doch angeblich könne ihnen - aus Jessicas Sicht - nur noch eine Paartherapie helfen. Das berichten aktuelle mehrere US-Medien ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Justin Timberlake & Jessica Biel: Wird's jetzt schmutzig?

Justin Timberlake fleht: Verzeih mir, Jessica!

Glaubt du, es kriselt wirklich in der Ehe von Justin und Jessica?

%
0
%
0