Natascha Ochsenknecht: Attacke gegen Laura Müller

Fans gehen auf die Barrikaden: "Das ist Mobbing"

Bahnt sich bei Instagram etwa ein fieser Zoff zwischen Wendler-Gattin Laura Müller, 20, und Natascha Ochsenknecht, 55, an? Warum die TV-Blondine jetzt im Netz angefeindet wird …

Natascha Ochsenknecht: "Bitte nicht nachmachen!"

Einen neuen "Bild"-Artikel mit dem Titel "Vom No-Name zum Promi — So wirst du bekannt wie Laura Müller" nahm Natascha Ochsenknecht jetzt zum Anlass, um ein kritisches Posting bei Instagram zu veröffentlichen. Darin heißt es unter anderem:

Schnapp dir so schnell wie möglich einen Promi, heiraten, Influencer werden, Kind bekommen und Zack, willkommen, du bist gerühmt und ein Promi. An alle jungen Mädels: Nein, bitte nicht nachmachen! Definiert euch über eure Qualitäten und nicht über einen schnell sinkenden Status. Verlier nicht deine Persönlichkeit und dein besonderes Ich.

 

 

Eigentlich eine tolle und wichtige Botschaft. Doch einige User scheinen die Message der dreifachen Mutter als Angriff auf Laura Müller zu verstehen …

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

"Sorry, aber wie bekannt warst du eigentlich vor Uwe?"

Unter dem Posting ist anschließend eine große Diskussion ausgebrochen:

Wer gibt dir das Recht, so über diese Person zu schreiben? Bist du nicht immer diejenige, die leben und leben lassen predigt? Finde deine Bildbeschreibung für eine erwachsene Frau unter aller Sau.

 

War das bei dir nicht ähnlich?

 

Sorry, aber wie bekannt warst du eigentlich vor Uwe?

 

Kein Fan von Laura und dem Wendler, aber sich als erwachsene Frau öffentlich so darüber zu äußern, finde ich einfach nur super frech. Aber öffentlich keine Zwanzigjährige so fertigmachen.

 

Mobbing aufgrund der Lebensweise eines anderen Menschen sollte man unterlassen und nicht öffentlich diskutieren.

 

Ich finde es nicht gut, wie auf Laura eingedroschen wird.

Dass Natascha Laura Müller mit keinem Wort in ihrem Posting erwähnt hat, scheint viele User gar nicht zu interessieren. Die TV-Blondine meldete sich schließlich nochmals in einem separaten Video bei Instagram zu Wort, um erneut ihren Standpunkt klar zu machen: "Leute bitte, bitte, bitte bemüht euch einfach mal, etwas richtig zu lesen, etwas richtig zu verstehen, und dann könnt ihr gerne kommentieren. Aber manche Sachen sind einfach so dämlich … so läuft das leider nicht!"

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Wort zum Mittwoch 😂

Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am

 

 

Findest du auch, dass Nataschas Posting als Angriff auf Laura verstanden werden kann?

%
0
%
0