Nicolas Cage: Trennung von Alice Kim wegen Seitensprung?

Seine Ex-Frau soll ihn betrogen haben!

Vor drei Tagen gaben Nicolas Cage, 52, und seine Noch-Ehefrau Alice Kim, 32, ihre Trennung nach zwölf gemeinsamen Jahren bekannt. Der Hollywoodstar hatte die schöne Asiatin 2004 kennengelernt, als sie noch als Kellnerin in einem Restaurant in Los Angeles arbeitete. Bereits zwei Monate später folgte die Verlobung. Während bisher die Gründe für das plötzliche Liebes-Aus verschwiegen wurden, behauptet jetzt die Website „Radar Online“, dass Alice Kim untreu gewesen sein soll.

Nicolas Cage und Alice Kim trennten sich bereits im Januar

Verbirgt sich hinter dem Ehe-Aus von Nicolas Cage und Alice Kim wirklich ein dramatischer Betrugsskandal? Am Freitag, 24. Juni, war die Trennung des Paares publik geworden. Jetzt verriet ein Insider erschütternde Details über die wahren Gründe für die Scheidung.

Nick wurde aus heiterem Himmel mit den Anschuldigungen konfrontiert, dass Alice ihn betrogen haben soll - während er bei den Filmfestspielen in Cannes war.

Als der 52-Jährige seine Frau mit den Gerüchte konfrontierte, die ihm ein Business-Partner verraten hatte, gab ein Pressesprecher des Schauspielers bereits die Trennung öffentlich bekannt. Er verriet, dass Nicolas und Alice bereits seit Januar getrennte Wege gingen.

Alice soll regelmäßig einen anderen Mann getroffen haben

Weiter erklärte die Quelle: „Die Wahrheit ist, dass Alice regelmäßig in Nevada mit einem anderen Mann gesichtet worden war - und sogar beim Fremdküssen hinter Nick’s Rücken erwischt wurde“.

Es ist traurig, dass auch die dritte Ehe von Nicolas Cage auf eine so unangenehme Art und Weise scheitern musste. Besonders im Hinblick auf den gemeinsamen Sohn des Paares, den 10-jährigen Kal-El.

Video: Nicolas Cage spricht über die Fortsetzung von "Das Vermächtnis der Tempelritter"