Pietro Lombardi: "Alessio wurde von 5 Ärzten wiederbelebt"

Der Sohn von Sarah und Pietro kämpfte um sein Leben

Es ist die vermutlich dunkelste Zeit seines Lebens! Pietro Lombardi wurde im Juni 2015 zum ersten Mal Vater - doch die Geburt seines Sohnes Alessio, 3, wurde zum Albtraum.

Pietro Lombardi: "Alessio kam leblos zur Welt"

Für den DSDS-Gewinner von 2011 und seine Ex Sarah Lombardi erfüllte sich mit der Geburt ihres ersten Kindes ein Traum. Die Vorfreude auf den Junior war riesig - die Schwangerschaft der damals 22-Jährigen verlief problemlos. Doch die Geburt wurde zur Riesentortur - vor allem für ihr Kind.

Alessio kam leblos zur Welt. Keiner wusste was. 5,6 Ärzte haben ihn wiederbelebt (…)  Und ich so: 'Was machen Sie mit meinem Kind?' Und dann hat er gesagt: 'Seien Sie leise, jede Sekunde zählt jetzt',

offenbart Pietro gegenüber RTL. Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiteten sich - der Neugeborene wurde den frischgebackenen Eltern nach kurzer Zeit weggenommen - und ab diesem Zeitpunkt begann sein Kampf ums Überleben.

 

Embed from Getty Images

 

Künstliches Koma nach der Geburt

Alessio soll daraufhin in ein künstliches Koma versetzt worden und mehrmals operiert worden sein. 

Wir wussten nicht, ob unser Sohn Hirnschäden hat, ob unser Sohn eine Behinderung hat, wir wussten nichts. Und dann ist er aus dem Koma aufgewacht und sie haben gesagt: 'Sie haben Glück, Ihr Sohn ist gesund.'

Nur eine Narbe auf dem Oberkörper des inzwischen Dreijährigen erinnert noch an die schlimme Zeit. Als Zeichen seiner Liebe möchte Pietro sich eine ähnliche "Narbe" auf seinen Bauch tätowieren lassen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Weitere Infos über das Leben des DSDS-Jurors erfährst du am 8. Januar ab 22:30 Uhr in "Die Pietro Lombardi Story" bei RTL.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Pietro Lombardi schwärmt von seiner Ex Sarah

Pietro Lombardi: "Unser Sohn kam leblos zur Welt"

Sarah & Pietro Lombardi: Endgültig! Scheidung im neuen Jahr