Pietro Lombardi: "Ihr habt es verdient, die Wahrheit zu erfahren"

Der Musiker packt über Trennung von Laura Maria Rypa aus

Pietro Lombardi, 28, packte vor Kurzem endlich über seinen Beziehungsstatus zu Laura Maria Rypa, 24, aus. Doch seine offenen Worte blieben offenbar nicht ohne Folgen …

Pietro Lombardi rechnet mit Laura ab - mit Folgen

Über Monate beschäftigte das Liebes-Chaos zwischen Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa die Fans. Im letzten Jahr trennten sich die beiden nur vier Wochen nach Bekanntgabe ihrer Beziehung, doch voneinander los kamen sie dabei offensichtlich nie, denn immer wieder wurde über ein Liebes-Comeback der beiden spekuliert.

Von den ganzen Spekulationen hatte Pietro Lombardi jetzt ein für alle Mal genug, denn vor wenigen Stunden wandte er sich in seiner Instagram-Story an seine Follower und verriet endlich, wie es wirklich um ihn und Laura Maria Rypa steht - und dabei machte der 28-Jährige der Blondine unterschwellig einen Vorwurf:

Wir sind nicht mehr zusammen, für mich persönlich war ich Mittel zum Zweck, aber das spielt auch jetzt keine Rolle. Das wird auch die Gegenseite nicht bestätigen.

Mehr zu Pietro Lombardi liest du hier:

 

Krasser Hate gegen Pietros Ex

Eine Äußerung, die Folgen hatte - vor allem für Laura Maria Rypa, denn die wird von wütenden Pietro-Anhängern seither offenbar heftig angefeindet. Grund genug für den "Phänomenal"-Interpreten, sich erneut ein seine Community zu wenden:

Ich habe mich gestern euch gegenüber geöffnet, weil ihr es verdient habt, die Wahrheit zu erfahren, ihr wissen sollt, was bei mir im Leben passiert ist. Was ich damit aber nicht erreichen wollte, ist, dass Laura von allen Seiten Hass-Nachrichten bekommt und schlecht gemacht wird. Wieso können wir nicht aufhören, Menschen in gewissen Situationen anzugreifen oder kleinzumachen? Keine Laura oder besser gesagt kein Mensch hat es verdient, gehasst und angegriffen zu werden.

© Instagram/pietrolombardi

DAS sagt Laura Maria Rypa zu den Vorwürfen

Seinen öffentlichen Vorwurf, Laura habe ihn nur benutzt, um ihre eigene Karriere voranzutreiben, der sich aus seinem Statement interpretieren ließ, bereue er nun: "Die Aussage 'Mittel zum Zweck' war aus der Emotion heraus. Laura, alles Gute!"

Und Laura? Die meldete sich ebenfalls via Instagram zu Wort und erklärte:

Wie ihr gesehen habt, hat Pietro ein Statement abgegeben und ich möchte mich kurz dazu äußern, da ich viele Nachrichten bekommen habe: Kein Mensch und keine Beziehung ist fehlerfrei. Ich danke Pie für alles, was er für mich getan hat und die neuen Möglichkeiten. Ich werde jetzt versuchen, nach vorne zu schauen.

Ob das letzte Wort zwischen Pietro und Laura damit ein für alle Mal gesprochen ist, bleibt wohl abzuwarten ...

Glaubst du, dass die Trennung von Pietro und Laura jetzt endgültig ist?

%
0
%
0