Retter in Not: Justin Bieber hilft älterer Lady nach Unfall

Die Frau wurde angeblich von einem Auto angefahren

Justin Bieber, 21, ist bekannt für sein Bad-Boy-Image und ist deswegen auch schon des Öfteren in den Negativ-Schlagzeilen gelandet. Doch wie sich jetzt zeigt, kann der "Sorry"-Sänger auch ganz anders: Am Mittwochabend, 27. Januar, eilte der 21-Jährige einer älteren Lady zu Hilfe, die schreiend auf der Straße saß. Tja, in Biebs harter Schale steckt halt doch ein ziemlich weicher Kern. 

Justin, der Retter in Not

Millionen von Mädels auf der Welt träumen wahrscheinlich davon, einmal von ihrem Schwarm Justin Bieber gerettet zu werden. Einer älteren Lady in Los Angeles ist nun genau das auch passiert. Wie das Nachrichtenportal "TMZ" berichtet, soll die Frau auf der Straße gesessen und laut geschrien haben. Justin, der gerade mit seinen Kumpels aus dem Club "The Nice Guy" kam, eilte der Dame sofort zu Hilfe und tröstete sie. Wie süüüüß! Und während sich Biebs liebevoll um die Frau kümmerte, riefen seine Freunde die Polizei.

Was war passiert?

Unklar jedoch ist, was genau mit der Frau geschehen ist. Denn gegenüber den Polizeibeamten behauptete sie, nur gestürzt zu sein. Doch wie "TMZ" berichtet, hätten mehrere Augenzeugen gesehen, wie ein schwarzer SUV davonraste, was somit auf einen Unfall mit Fahrerflucht hindeuten würde.

Und auch wenn sich die Frau allem Anschein nach nicht wirklich helfen lassen wollte, denn medizinische Versorgung lehnte sie ab, finden wir Justins Einsatz einfach nur klasse! Daumen hoch!

Seht hier ein Video zum Thema: