Robin Thicke: Treffen mit seinem Sohn endet mit Polizeieinsatz

Der "Blurred Lines"-Interpret liefert sich einen erbitterten Sorgerechtsstreit mit Ex Paula Patton

Robin Thicke sorgt erneut für Aufsehen. Robin Thicke und Kindsmutter Paula Patton liefern sich seit Monaten einen erbitterten Sorgerechtsstreit. Ein Treffen mit Söhnchen Julian Thicke endete für Robin Thicke mit einem Polizeieinsatz!

Die Negativ-Schlagzeilen rund um Sänger Robin Thicke, 39, scheinen einfach kein Ende nehmen zu wollen. Nachdem erst vor wenigen Wochen heftige Details aus dem Eheleben mit Ex Paula Patton, 41, bekannt wurden, schien es für den "Blurred Lines"-Interpreten langsam wieder bergauf zu gehen. Kürzlich aufgetauchte Fotos zeigten den Musiker nach langer Zeit wieder gemeinsam mit Söhnchen Julian, 6. Nun der Rückschlag: ein Treffen mit dem kleinen Blondschopf endete für Robin Thicke mit einem Polizeieinsatz!

Rückschlag für Robin Thicke: Sein Sohn rief die Polizei

Auweia! Robin Thicke sorgt erneut für Aufsehen. Als hätten die Negativ-Schlagzeilen rund um seine Drogen- und Gewaltexzesse vor wenigen Wochen noch nicht gereicht, gibt es nun neue schockierende News. Wie das US-amerikanische Promi-Portal "TMZ" berichtet, endete ein Treffen mit Söhnchen Julian Thicke jetzt tatsächlich mit einem Polizeieinsatz:

Julian beschloss, nicht mit seinem Vater gehen zu wollen und sie (Paula Patton, Anm. d. Red.) bat, die Polizei zu rufen,

so ein Insider gegenüber dem Portal.

Auseinandersetzung mit Ex Paula Patton

Doch was hat zu dem drastischen Schritt geführt? Wie verschiedene Quellen berichten, soll es schon vor dem geplanten Treffen zu einer Auseinandersetzung zwischen Robin Thicke und seiner Ex Paula Patton gekommen sein. Angeblich sei die 41-Jährige mit einer Stunde Verspätung am Treffpunkt erschienen und habe sich dann auch noch geweigert, den gemeinsamen Sohn an die Aufsichtsperson zu übergeben. Eine andere Quelle berichtet jedoch, der Sänger habe gegen die einstweilige Verfügung verstoßen.

Welche Geschichte nun genau stimmt, weiß wohl nur das Ex-Paar selbst. Robin Thicke und Paula Patton liefern sich schon seit 2014 einen erbitterten Sorgerechtsstreit. Das Paar trennte sich nach neun Jahren Ehe, weil bekannt wurde, dass der "Blurred Lines"-Interpret seine Frau mehrmals betrogen haben soll. Vor wenigen Wochen ordnete ein Gericht schließlich an, dass Robin Thicke den gemeinsamen Sohn Julian Thicke nur noch im Beisein einer Aufsichtsperson sehen darf.