Rührend: Céline Dion feierte "Oben"-Party für ihre Kinder nachdem René Angélil starb

"Ich wollte nicht, dass sie seinen Tod mit Ärzten in Verbindung bringen"

Schwerer Abschied: Céline Dion mit ihren Kindern bei der Trauerfeier von René Angélil  Céline Dion sprach nun vier Monate nach dem Schicksalsschlag mit dem Glückliche Ehe: Céline Dion und René Angélil waren 21 Jahre lang verheiratet. Céline Dion bei der Trauerfeier ihres Mannes in Montreal Tiefe Trauer: Céline Dion Céline Dion auf der Beerdigung ihres Mannes im Januar 2016

Vor vier Monaten verlor Céline Dion ("My Heart Will Go On") ihren geliebten Ehemann René Angélil, mit dem sie 21 Jahre verheiratet gewesen war. Nun erzählt die 48-Jährige in einem bewegenden Interview mit dem US-Magazin "People", wie schwer es ihr fiel, den Tod ihres Mannes zu akzeptieren - und was sie sich ausdachte, um ihren fünfjährigen Zwillingen davon zu erzählen. 

Céline Dion: "Wir haben ihm viele Ballons und Glitzer nach oben geschickt"

René Angélil war im Alter von 73 Jahren an Krebs verstorben. Ihrem 15-jährigen Sohn René-Charles Jr. erzählte Céline Dion nahezu unmittelbar im Anschluss vom Tod seines Vaters. Die beiden fünf Jahre alten zweieigen Zwillinge Eddy und Nelson erfuhren jedoch erst einige Tage später davon, da Dion sich etwas Besonderes ausdachte, um es für sie einfacher verständlich zu machen. Die Kanadierin holte sich Inspiration aus dem "Pixar"-Film "Oben" und schmiss eine Party, um ihren beiden Jüngsten zu sagen, dass Papa nach "oben" gegangen war. Sie erklärte:

Wir haben eine kleine Feier bei uns zuhause gemacht, und ihm viele Ballons und Glitzer nach oben geschickt. Ich wollte nicht, dass sie seinen Tod mit Ärzten in Verbindung bringen und Angst bekommen.

Céline Dion: "Als sie seinen Körper mitnahmen, habe ich kurz den Leichenwagen verfolgt"

Die Sängerin berichtet jedoch auch, dass sie große Probleme hatte, den Tod ihres Ehemannes zu akzeptieren und klammerte sich, ohne es wirklich zu realisieren, an seinen leblosen Körper.

Als sie [die Sanitäter] seinen Körper mitnahmen, habe ich kurz den Wagen verfolgt. Es war, als wenn meine Kinder an ihrem ersten Tag in die Schule gehen. Es war eine lange, lange Reise. Wir waren voller Hoffnung, obwohl wir wussten, dass es keine Hoffnung mehr gab.

Auch wenn sie das Ableben ihres Mannes zunächst nicht akzeptieren wollte, ist sich Celine Dion sicher, dass sein tragischer Tod ihr half, den Verlust ihres Bruders Daniel zu verkraften. Er starb nur zwei Tage nach Angélil ebenfalls an Krebs. "René begleitete meinen Bruder. Er nahm ihn unter seine Flügel und sagte 'Du weißt, dass ich gut auf ihn aufpassen werde'", erklärte die Sängerin. 

Seht hier ein Video zu Céline Dions Rückkehr auf die Bühne: