Sarah Lombardi: Hofft sie auf ein Liebes-Comeback mit Pietro?

"Niemand ist perfekt" - Die 24-Jährige scheint ihren fatalen Ausrutscher zu bereuen

Die Ehe von Sarah, 24, und Pietro Lombardi, 24, gleicht mittlerweile nur noch einem Scherbenhaufen. Der angebliche Seitensprung der jungen Mutter, der vor ein paar an die Öffentlichkeit geriet, war zu viel für das einstige "DSDS"-Traumpaar. Die traurige Konsequenz: Trennung! Und während sich Pietro seit dem bitteren Liebes-Aus relativ gefasst zeigt und einen klaren Schlussstrich unter die Sache zieht, scheint die Trennung der jungen Mutter mehr zuzusetzen als gedacht. Nachdem sich die 24-Jährige vor ein paar Tagen erst den Schmerz von der Seele sang, zog sie nun mit einem vielsagenden Posting nach. Hofft die Sängerin etwa doch noch auf ein Liebes-Comeback? 

Pietro Lombardi macht nach den schlimmen Affären-Gerüchten der letzten Tage Nägel mit Köpfen. Der "DSDS"-Sieger hat sich nicht nur virtuell von seiner Noch-Ehefrau Sarah getrennt, sondern auch offen klargestellt, dass ein Liebes-Comeback für ihn ausgeschlossen ist. Doch sieht seine Ex das genauso?

Sarah Lombardi zeigt sich nachdenklich

Wirft man einen Blick auf den neuesten Post der 24-Jährigen, kann man sich dessen nicht ganz sicher sein. Denn während Sarah gestern Abend ihren Lieblings-Bollywoodfilm anschaute, schrieb sie dabei ein paar tiefsinnige Zeilen auf ihrem Facebook-Account:

Meinen Lieblingsfilm schauen : 'In guten wie in schweren Tagen'
Da ist doch was dran oder nicht😞?

 

 

Nanu, das klingt ja fast danach, als würde die ehemalige "DSDS"-Zweitplatzierte doch noch auf eine zweite Chance mit Pietro hoffen. Schließlich zeigen Bollywood-Filme wie "In guten wie in schweren Tagen" mit jeder Menge Kitsch und Gefühl, dass ein Happy End tatsächlich möglich sein kann. Doch wünscht sich Sarah das auch für sich und Pietro?

Sarah zeigt Reue: "Niemand ist perfekt"

Eins steht auf jeden Fall fest: Die hübsche Brünette scheint die Vorfälle der letzten Tage schwer zu bereuen. Denn als ein Fan mit den unterstützenden Worten "Egal was passiert ist.. Du bist auch ein Mensch, alle Menschen machen Fehler" auf den Facebook-Post der 24-Jährigen reagiert, bedankt sich Sarah mit folgendem Statement:

Danke dir, ja das stimmt, da hast du Recht. Niemand ist perfekt.

 

 

Und auch wenn noch immer nicht offiziell bestätigt wurde, dass Sarah wirklich fremdgegangen ist, sprechen diese Worte, neben all den erdrückenden Indizien, wohl wahre Bände.