Sarah Lombardi: Unerwartete Rückendeckung von DSDS-Kollegin

Lisa Wohlgemuth ist stinksauer über die Hetzkampagne gegen die Pietro-Ex

Sarah Lombardis Image hat in den letzten Wochen extrem gelitten. Jetzt macht sich eine DSDS-Kollegin für sie stark.  Lisa Wohlgemuth kann die Hetzkampagne gegen ihre Gesangs-Kollegin nicht nachvollziehen - und wird in ihrem Posting mehr als deutlich.  Lisa Wohlgemuth nahm 2013 bei DSDS teil und musste Beatrice Egli den 1. Platz überlassen. 

Vorwürfe, Beschimpfungen, Verleugnungen: Sarah Lombardi, 24, ist innerhalb kürzester Zeit vom DSDS-Liebling zum Buhmann degradiert worden. Weil die Sängerin ihren Ex mit einem anderen betrogen hat, ergießt sich das Netz in Hasstiraden über Pietros Noch-Ehefrau. Zu viel für Castingshow-Kollegin Lisa Wohlgemuth, 24, die ihrem Ärger in einem flammenden Facebook-Statement Luft macht. 

Lisa Wohlgemuth verteidigt Sarah Lombardi

Von ihrem einstigen Sonnenschein-Image ist nichts mehr übrig: Sarah Lombardi steht, nach ihrer gebeichteten Affäre mit Michal T. und ihrem heimlich aufgenommenen Streit-Video, mehr denn je in der Kritik. Jedes Posting, jede Aussage wird von ihren Fans seziert und auseinandergenommen. Doch damit nicht genug: Auch immer mehr Promi-Kollegen wenden sich von der ehemaligen DSDS-Kandidatin ab und machen ihrem Unverständnis gegenüber OK! Luft.

Doch es gibt auch Promi-Stimmen, die sich für Sarah Lombardi stark machen. Denn dass sich jemand einer derart gewaltigen Hetzkampagne ausgesetzt sieht, das stößt bei einigen wenigen doch auf Mitgefühl - Fehler hin oder her. So äußerte sich Lisa Wohlgemuth, DSDS-Kandidatin von 2013, in einer feurigen Rede zu den Hasstiraden gegen ihre Castingshow-Kollegin - und springt ihr beiseite:

So, Thema Sarah und Pietro! Was ich teilweise unter den Bildern von Sarah lese, ist abartig ... wie sich Menschen in das Leben anderer einmischen, obwohl sie niemandem persönlich was getan hat! An die Leute, die hier was von Team Pietro oder Team Sarah reden - ihr seid alle bescheuert, sorry. Wie wäre es einfach, wenn ihr ein eigenes Team habt? Und euch nicht auf eine Seite stellt ... Es gibt keine Ausreden für jemanden, der fremdgeht. Es ist blöd, was sie machen, aber das müssen sie selber wissen ... Und Sarah wird genug damit zu tun haben. Aber ich schätze, sie ist eine wundervolle Mama und beide haben es vielleicht einfach für ihn [Alessio] versucht zu schaffen und irgendwann konnte sie eben nicht mehr. Und was für ein Druck muss es sein, das DSDS-Traumpaar zu sein ... Es war auch ihr Beruf, das tolle Traumpaar zu sein. Ein Vorbild für alle ... aber gerade wer selber so viel Druck in eine Sache setzt, wird sehen, man kann nichts erzwingen. Es ist, wie es ist. Wollte eigentlich nichts darüber schreiben, da jeder x-beliebige Promi hier irgendwas schreibt, um präsent zu bleiben. Langsam ist das Thema einfach durch. Jaaaa, alle finden Sarah scheiße und alle anderen lieben Pietro. 

"Dieses Sarah-Gedisse ist einfach scheiße"

Weiter appelliert sie an ihre Anhänger:

Man sollte sich doch bitte auf das eigene Leben konzentrieren, da gibt es bis zum Tod noch genug für sich selbst zu lernen. Macht es besser und gut ... ! Ps: Ich bin in keinem Team von beiden ... Mir hat keiner von beiden was getan, aber dieses Sarah-Gedisse ist einfach scheiße. 

 

 

Gibst du Lisa Wohlgemuth Recht?

%
0
%
0