Sarah Lombardis Ex Roberto Ostuni: Jetzt teilt er richtig aus!

Auch Pietro Lombardi bekommt sein Fett weg

Kommt es jetzt zur Schlammschlacht? Sarah Lombardis Ex, 27, Roberto Ostuni scheint in Plauderlaune zu sein und offenbart jetzt nicht nur private Beziehungsdetails, sondern teilt auch mächtig gegen Pietro Lombardi, 27, aus!

Roberto Ostuni packt aus

Knapp zwei Monate ist es her, dass Sarah Lombardi die Trennung von Roberto Ostuni öffentlich machte. Während sie Sängerin schon wieder happy mit Fußballer Julian Büscher sein soll, teilt ihr Ex seinen Trennungsschmerz mit der Welt.

Ein No-Go für Ex-Mann Pietro Lombardi, der Sarah via "Instagram" gerade erst den Rücken stärkte. Seiner Meinung nach sei es "lächerlich", private Details im TV auszuplaudern. Außerdem habe Roberto laut Pietro schon lange von der Trennung gewusst und nicht, wie er behauptet, über Instagram davon erfahren. Der Musiker sei sich sicher, dass Sarahs Ex einfach nur in die Öffentlichkeit wolle.

 

 

So lernte er Sarah Lombardi kennen

Pietro Lombardis öffentlicher Angriff beeindruckt den Berliner aber offenbar wenig. Im Interview mit RTL sprach er nämlich jetzt schon wieder über private Beziehungsdetails - und teilte auch gegen den DSDS-Juror aus.

Unter anderem verriet Roberto, wie er Sarah Lombardi vor knapp zwei Jahren kennenlernte:

Ich habe sie ja schon damals mehr oder weniger verfolgt. Ich habe natürlich versucht, sie zu kontaktieren und anzuschreiben. Aber es ist todesschwer. Sie kriegt ja wahrscheinlich so viele Nachrichten von irgendwelchen Typen. Irgendwann habe ich dann einen Beitrag gesehen, wo sie mit einer Freundin unterwegs war. Ich habe ihre Freundin angeschrieben und so haben wir dann Kontakt hergestellt.

Zu einem ersten Treffen soll es aber erst später gekommen sein, doch dann ging alles ganz schnell: "Die Chemie hat sofort gestimmt. Ich meine, wir hatten uns davor schon bestens verstanden und kennengelernt und dann beim Treffen war es so, als wenn man sich schon lange kennt“, heißt es weiter.

Auch Sarahs und Pietros gemeinsamer Sohn Alessio sei Roberto ans Herz gewachsen: "Wir haben uns gut verstanden. Ich habe auch öfters auf ihn aufgepasst. Ist auf jeden Fall eine Granate, der Kleine, ganz schön aufgeweckt.“ Nach eigenen Angaben sah er sich als Stiefpapa, zog für die beiden sogar von Berlin nach Köln.

Seitenhieb gegen Pietro Lombardi

Und auch zu Pietro Lombardis Stellungnahme hat der gebürtige Italiener eine ganz eigene Meinung, die er offensichtlich liebend gern gegenüber RTL ausplauderte: Demnach habe der "Phänomenal"-Interpret ihm mit seinem "Instagram"-Post "ans Bein gepinkelt". Generell habe er sich immer in die Beziehung von Sarah und ihm eingemischt - egal, worum es ging. Schon während der ersten Krise vor knapp einem Jahr habe der 27-jährige Roberto immer direkt kontaktiert.

Sollen sie (Sarah und Pietro, Anm. d. Red.) besprechen, was sie wollen. Wenn ich Fehler gemacht habe, ey, alles cool. Aber dann behalt es doch für dich. Offenbar weiß er nicht die ganze Wahrheit,

so Robertos vielsagende Anspielung.

Sarah Lombardi hält sich aktuell noch zurück und lässt die regelmäßigen Enthüllungsinterviews ihres Ex offenbar einfach über sich ergehen. Ob Pietro Lombardi es ihr gleichtun wird, ist fraglich: Die nächste Runde der Schlammschlacht lässt mit Sicherheit nicht lange auf sich warten …

Was sagst du zu Robertos Enthüllungen? Nimm an unserem Voting teil!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Pietro Lombardi: Abrechnung mit Sarahs Ex

Sarah Lombardi: Schockierende Trennungs-Beichte

Was sagst du zu Robertos Enthüllungen?

%
0
%
0