Schock! "Game of Thrones"-Star Neil Fingleton ist tot

Der Schauspieler war erst 36 Jahre alt, als er überraschend starb

Schock für alle "Game of Thrones"-Fans! Einer der Darsteller der Erfolgsserie, Neil Fingleton, starb mit nur 36 Jahren. Er hatte in der HBO-Fantasy-Show den Riesen "Mag der Mächtige" gespielt und war mit 2,32 Metern der größte Mann Großbritanniens. Fans reagieren geschockt.

"Game of Thrones"-Star tot

Der größte Mann Großbritanniens ist tot. Neil Fingleton war 2,32 Meter groß und vielen Fans von "Game of Thrones" als Riese "Mag der Mächtige" bekannt. Er hatte zunächst als Basketball-Spieler in den USA gearbeitet, bis er 2007 aufhörte. Anschließend schauspielerte er und spielte unter anderem in "Jupiter Ascending" und "Avengers: Age of Ultron". Einem größeren Publikum  wurde er durch die HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones" bekannt. Dort spielte er den König der Riesen, der in der Schlacht um die schwarze Festung eigenhändig das Tor aushebt.

Größter Mann Großbritanniens gestorben

Der "Tall Persons Club", bei dem Fingleton Mitglied war, teilte auf seiner Facebook-Seite die Nachricht seines Todes mit.

Traurigerweise haben wir erfahren, dass Neil Fingleton, Großbritanniens größter Mann, am Samstag gestorben ist.

 

 

Darunter reihen sich viele Beileidsbekundungen. Ein Follower schreibt: "Er war wortwörtlich einer der ganz Großen. RIP" und ein anderer meint "Alles Liebe an die Familie. Ein wunderbarer Mensch".

Medienberichten zufolge starb der 36-Jährige an Herzversagen.

Sieh dir hier Videos zu "Game of Thrones" an: