„Sex and the City“-Star Bridget Moynahan hat geheiratet

„Blue Bloods“-Schauspielerin postet erstes Hochzeitsfoto

Bridget Moynahan hat sich getraut. Bridget Moynahan in ihrer Rolle als Bridget Moynahan wurde bekannt als die Ehefrau von

„Sex and the City“-Star Bridget Moynahan, 44, hat im echten Leben mehr Glück in der Liebe, als mit „Mr. Big“ und sagte am Wochenende „Ja“ zu ihrem Freund Andrew Frankel. Und wie glücklich die Schauspielerin ist, bewies sie auf Instagram mit einem ersten Hochzeitsschnappschuss.

Kleine Zeremonie

In den Hamptons, New York, heirateten die „Blue Bloods“-Darstellerin und der Geschäftsmann am Samstag, 17. Oktober, im engsten Kreise ihrer Familie und Freunde.

Heimliche Hochzeit

Ganz beiläufig teilte sie die freudige News auf Instragram mit ihren Fans und schrieb zu ihrem Hochzeitsbild witzelnd:

"Ratet mal, was ich getan habe"

„Oh, ganz nebenbei, ratet mal, was ich getan habe. #soglücklich #perfektion #freunde #familie #fürimmer“

Die 44-Jährige strahlt darauf in einem langen drapierten ärmellosen Kleid kombiniert mit einer Fell-Stola.

Wenn die Schauspielerin nicht ihr privates Glück mit ihrem Mann genießt, steht sie für die Serie „Blue Bloods“ als „Erin Reagan“ vor der Kamera. Anderen Zuschauern ist sie als Model-Ehefrau „Natasha“ von „Mr. Big“ aus der Serie „Sex and the City“ bekannt.

Vor der Beziehung mit Andrew Frankel war sie mit Gisela Bündchens Ehemann Tom Brady liiert und zieht mit ihm den gemeinsamen Sohn John groß.

 

 

Oh, by the way, guess what I just did @johndolanphotog #sohappy #perfection #friends #family #forever

Ein von Bridget Moynahan (@bridgetmoynahan) gepostetes Foto am

 

 

I love you Dad #perfection #proud #priceless @johndolanphotog

Ein von Bridget Moynahan (@bridgetmoynahan) gepostetes Foto am