Sofia Richie: Bittere Abrechnung mit den Kardashians

Das ist der Grund für die Trennung von Scott Disick

Die Trennung von Sofia Richie, 22, und Scott Disick, 37, kam wie aus dem nichts - und ausgerechnet die Kardashians sollen an der plötzlichen Entscheidung des Models Schuld sein.

Sofia Richie verließ Scott Disick wegen der Kardashians

Drei Jahre lang waren Model Sofia Richie und Scott Disick - Ex-Lebensgefährte von Kourtney Kardashian, 41, mit der er drei Kinder hat - ein Paar. Doch jetzt hat Richie angeblich genug.

Sofia beschwerte sich, dass die Kardashian-Schwestern fies zu ihr waren,

verrät ein Insider des "National Enquirers", der hinzufügt, dass Kourtney die Schlimmste gewesen sei: "Wenn Sofia zu Familienfeiern kam, flippte Kourtney aus!" Das Fass zum Überlaufen brachten die Reality-TV-Schwestern offenbar, als sie im Mai eine Geburtstagsfeier für Scott schmissen - ohne Sofia.

Mehr zu den Kardashians:

 

 

 

Lionel Richie: "Er will Scott gerne eine Lektion erteilen"

Sofias Schwester Nicole soll froh über die Trennung sein, denn sie kann die Kardashians nicht ausstehen. Schmusesänger Lionel Richie derweil soll außer sich vor Wut auf Disick sein. Der 71-Jährige tröstet seine Tochter offenbar seit der Trennung:

Sofia verbringt viel Zeit mit ihrem Papa und einige der Geschichten, die sie ihm über Scott und wie er sich ihr gegenüber verhalten hat, sind zum Haare Sträuben. Lionel ist wütend und will Scott die Lichter ausprügeln. Er kann nicht glauben, dass Sofia so lange bei Scott geblieben ist und sich sowie den Richie-Familiennamen so lange beschmutzt hat.

Die Quelle erklärt weiter: "Sofia erzählte ihm, Scott habe sie von allen abgeschnitten, sogar ihrer Familie und ihren Freunden, und sie wie seinen persönlichen Besitz behandelt. Das machte Lionel besonders wütend und er will Scott gerne eine Lektion erteilen, die er niemals vergessen wird."

 

Embed from Getty Images

 

Glaubst du, dass die Kardashians wirklich so fies zu Sofia waren?

%
0
%
0