Sylvie Meis & Rafael van der Vaart: Sie brechen ihr Schweigen!

Erstes gemeinsames Interview nach der Trennung

18.07.2020 10:23 Uhr

Die Trennung von Sylvie Meis, 42, und Rafael van der Vaart, 37, sorgte für Schlagzeilen. Sieben Jahre später geben die beiden ihr erstes gemeinsames Interview. 

Erster gemeinsamer Auftritt seit der Trennung!

Nur ein Tag nach Silvester 2013 wurde die Trennung von Sylvie Meis und Rafael van der Vaart bekannt. Es folgte eine Schlammschlacht über die Medien, da Rafael mit Sylvies ehemaliger BFF Sabia Boulahrouz zusammenkam. Trotz des gemeinsamen Sohnes Damian reduzierte das Ex-Paar seine Kommunikation auf ein Minimum.

Nun scheint Gras über ihre Streitigkeiten gewachsen zu sein. Im Interview mit "Bild" plaudern die Moderatorin und der Fußball-Star erstmals ganz offen über das Leben als Patchwork-Familie. 

"Im Herzen sind wir immer eine Familie geblieben"

Was natürlich alle brennend interessiert: Wie ist das Verhältnis der beiden Holländer nach sieben Jahren Trennung zueinander? 

Es ist großartig, sich wieder als Familie zeigen zu können. Im Herzen sind wir das immer geblieben, ein Kind verbindet zwei Menschen auf Lebzeiten – dennoch war unsere Trennung nicht einfach und sehr emotional,

so Sylvie. Die Moderatorin ergänzte: "Ich bin froh, dass Rafael und ich wieder so ein gutes Verhältnis haben. Es ist eine Bereicherung für mein Leben. Wir telefonieren wieder regelmäßig und treffen uns manchmal auch mit Estavana zum Essen".

Seit 2016 sind Rafael und Estavana Polman liiert. Gemeinsam haben sie eine dreijährige Tochter namens Jesslynn.

Rafael stimmt zu: "Sylvie und ich haben beide Fehler gemacht. Doch ich bin unglaublich stolz, dass sich unser Sohn trotzdem zu so einem fröhlichen und lieben Kerl entwickelt hat. Es ist nicht einfach für ein Kind, wenn die Eltern sich trennen und der Vater nicht da ist". Doch das wird sich bald ändern, denn Damian wird zu seinem Vater nach Dänemark ziehen. 

Mehr zu Sylvie Meis:

 

Sohn Damian zieht zu Papa Rafael van der Vaart

Der Grund für Damians Umzug: Der 14-Jährige wird dort beim renommierten Verein Esberg fB in der U15-Mannschaft in die Fußstapfen seines Vaters treten. "Ich war geschockt und habe erst einmal nein gesagt. Natürlich wollte ich ihn nicht gehen lassen. Dann habe ich eine Nacht darüber geschlafen und Damian ganz offen gefragt, was er möchte", offenbart die hübsche Blondine.

Als die Entscheidung dann letztendlich feststand, brach für Sylvie eine Welt zusammen: 

Ich habe eine Woche lang nur geweint. Tag und Nacht. Am Flughafen, im Hotel, mit Damian auf meinem Schoß, bei Rafael am Telefon und sogar bei Rafaels Freundin Estavana habe ich mich ausgeheult. Sie konnte meine Gefühle als Mutter komplett nachvollziehen.

Auf ihrem Instagram-Kanal postete Sylvie ein Altes Foto mit ihrem Sohn am Strand. Obwohl sie ihn demnächst nicht mehr so oft sehen wird, wünscht sie ihm Glück und ist stolz: "Chase your Dreams" – "Jage deine Träume" schreibt sie zu dem Bild.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Go chase your dreams baby @vandervaart.23 #proudofyou ❤️ #photocred @litchi_cyril_photographe

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am

"Für mich fängt also wirklich eine komplett neue Lebensphase an"

Denn nicht nur für Damian beginnt damit ein vollkommen neues Kapitel – auch für Vollblut-Mama Sylvie ändert sich einiges in ihrem eigenen Alltag. "Jetzt bin ich diejenige, die ihn fast nur noch in den Ferien zu Gesicht bekommt. Zudem heirate ich bald – für mich fängt also wirklich eine komplett neue Lebensphase an", verriet die 42-Jährige, die sich im vergangenen Oktober mit dem Künstler Niclas Castello verlobt hatte.

Hast du damit gerechnet, dass sich Sylvie und Rafael jemals wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen?

%
0
%
0