"The Voice of Germany": Samu Haber hat Corona

"Aktuell ist es schwer"

24.10.2020 12:53 Uhr

Beunruhigende Nachrichten für Samu Habers Fans: Der 44-jährige "The Voice of Germany"-Coach hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

"The Voice of Germany"-Samu Haber: Corona-Beichte

Vor wenigen Wochen erst startete die zehnte Staffel von "The Voice of Germany". Und vor allem für die Fans des Sunrise-Avenue-Frontmanns hatte die Casting-Show eine Überraschung parat: Samu Haber ist an der Seite von Kumpel Rea Garvey, 47, wieder als Coach dabei.

Doch während er in den Aufzeichnungen bei ProSieben und Sat.1 strahlt, gibt es privat bei Samu gerade leider nichts zu lachen. Auf Instagram verrät er, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde:

Ich wurde von einer finnischen Fernsehsendung gebeten, aus Sicherheitsgründen einen Covid-19-Test zu machen. Zu meiner Überraschung war das Ergebnis positiv.

Mehr zu den "The Voice of Germany"-Coaches:

 

 

 

Samu Haber: "Aktuell ist es schwer"

Zum Glück scheint es Samu aktuell jedoch gut zu gehen. Von den typischen Corona-Symptomen habe er bei sich nichts bemerkt: "Aber das wurde uns natürlich auch dauernd gesagt, vielleicht merkt man es selbst gar nicht." Um sein Umfeld zu schützen, isoliert sich der 44-Jährige jetzt erstmal:

Ich begebe mich jetzt in Quarantäne und dann werde ich sehen, wie es weitergeht.

Auch wenn er am liebsten weiterarbeiten würde, weiß Samu, dass dies die richtige Entscheidung ist: "Aktuell ist es schwer, ein Gleichgewicht zwischen 'Sicherheit geht vor' und 'Die Show muss weitergehen' zu finden."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Samu "Hapa" Haber 🦊 (@hapahaber) am

 

Freust du dich, dass Samu wieder bei "The Voice of Germany" dabei ist?

%
0
%
0