Thore Schölermann: „DSDS könnte ich nie im Leben moderieren“

So denkt der „The Voice“-Moderator über das Konkurrenzformat

Ungewohnt scharfe Töne von „The Voice of Germany“-Moderator Thore Schölermann, 32. Er erzählte IN exklusiv, was er von dem RTL-Konkurrenzformat „Deutschland sucht den Superstar“ hält.

Ich könnte das nie im Leben moderieren. Ich möchte Leuten nicht in die Augen schauen, die in meiner Sendung vorgeführt werden.

Thore Schölermann möchte die Kandidaten schützen

Außerdem gibt er den Kandidaten von „The Voice of Germany“ noch ein Versprechen:

Wer zu mir kommt, den schütze ich davor, was Fernsehen mit einem machen kann.

Das ganze Interview mit Thore Schölermann lest ihr ab Donnerstag, 10. November 2016, in der neuen IN.