Tina Turner: Bringt sie der Selbstmord ihres Sohnes ins Grab?

Raymond Craig nahm sich mit 59 Jahren das Leben

Freunde von Superstar Tina Turner, 78, fürchten, dass die Sängerin kurz vor einem Zusammenbruch steht, nachdem sich ihr ältester Sohn Raymond Craig (†59) am 3. Juli selbst erschoss.

Suizid von Raymond Craig Turner: Folgt jetzt die nächste Tragödie?

Die Gesundheit von Tina Turner, die seit Jahren mit ihrem deutschen Freund in der Schweiz lebt, soll bereits vor dem Freitod ihres Sohnes stark angeschlagen gewesen sein. Jetzt haben ihre Liebsten Angst, dass die Tragödie sie umbringen wird.

Tina Turner: „Sie empfand eine ganz besondere Liebe für Craig“

Raymond Craig Turner, der als Immobilienmakler tätig war, wurde nur 59 Jahre alt. Er war vor der Ehe von Tina mit Ike Turner geboren worden. Sein Vater Raymond Hill spielte Saxophon in Ikes Band. Craig hatte einen Altar mit Fotos von seiner Mutter in seinem Apartment in Studio City. Doch die achtfache Grammy-Gewinnerin hatte sowohl zu ihm als auch zu seinem Bruder Ronnie ein schweres Verhältnis und kaum noch Kontakt.

Aber sie empfand eine ganz besondere Liebe für Craig, weil sie eine unschuldige Zeit in ihrem Leben mit ihm verbindet,

verrät ein Insider gegenüber dem „National Enquirer“.

 

 

Tina erlitt 2014 einen Schlaganfall und wurde seitdem nur ganz selten in der Öffentlichkeit gesehen. „Dies könnte eine Art Tragödie sein, von der sie sich niemals erholen wird“, vermutet die Quelle.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!