"Unser Leben geht dich einen Furz an" - Pietro Lombardi reagiert auf Kritik von Andrea Kaiser

Die Moderatorin warf dem Paar im OK!-Talk "Baby-PR" vor

Nach Baby-PR-Kritik: Jetzt reagiert Pietro Lombardi Moderatorin Andrea Kaiser warf dem Paar vor, ihr Söhnchen Alessio zu vermarkten. Söhnchen Alessio im Juni 2015 zur Welt. Sarah und Pietro lernten sich 2011 bei

Sie sind neben Daniela Katzenberger, 29, und Lucas Cordalis, 43, wohl derzeit das beliebteste TV-Pärchen: Sarah, 23, und Pietro Lombardi, 23, sind super beliebt, regelmäßig mit ihrer Sendung "Sarah und Pietro... Im Wohnmobil durch Italien" auf RTL 2 zu sehen und teilen auf Facebook gern ihr neues Eltern-Leben mit Söhnchen Alessio mit ihren Fans. Eine Tatsache, für die das Paar auch Kritik einstecken muss. Fernsehmoderatorin Andrea Kaiser, 33, verriet in der aktuellen Ausgabe der OK! nämlich, dass sie nichts von derartiger "Baby-PR" halte. Nun reagierte Sänger Pietro Lombardi auf die scharfe Kritik...

"Kein Fan von Baby-PR"

Alessios erstes Gebrabbel, seinen ersten Zahn oder der gemeinsame Familienurlaub - Sarah und Pietro Lombardi teilen ihr Privatleben und die ersten Schritte ihres Sohnes gern und regelmäßig mit ihren Fans. Nichts für Moderatorin Andrea Kaiser, die derzeit selbst ihr erstes Baby erwartet:

Ich bin kein Fan von von Baby-PR à la Lombardi oder Katzenberger. Ein Kind ist das Wertvollste, das es gibt. Das wollen wir nicht verkaufen,

wetterte die Moderatorin im OK!-Talk.

"Unser Leben geht dich einen Furz an"

Scharfe Kritik seitens der 33-Jährigen Moderatorin, die vor allem einem ziemlich sauer aufstößt: Pietro Lombardi. Der 23-jährige "DSDS"-Sieger holt auf seiner offiziellen Facebook-Seite zum Gegenschlag aus und findet alles andere als nette Worte für die Aussage der werdenden Mutter:

 

 

Liebe Andrea Kaiser erstmal alles gute für die Schwangerschaft möge Gott dir ein gesundes Baby schenken :) wird eine sch...

Posted by Pietro Lombardi on Donnerstag, 4. Februar 2016

 

Liebe Andrea Kaiser, erst mal alles Gute für die Schwangerschaft. Möge Gott dir ein gesundes Baby schenken. Es wird eine schöne Zeit.
Jetzt zu deiner Kritik: Punkt 1: Wenn man von nichts Ahnung hat, sollte man nicht, um in eine Zeitung zu kommen, so einen Müll reden. Das ist echt eine Unverschämtheit sowas zu behaupten. Ob es jetzt gegen uns oder gegen Daniela Katzenberger ist, ich glaube, unser Leben geht dich einen feuchten Furz an. Ich kann nur sagen, dass es der größte Schwachsinn ist, den ich je gehört habe. Baby verkaufen, haha, ich glaube, kein Geld dieser Welt ist wichtiger als unser Alessio. Kannst ja mal am Montag bei unserer Doku reinschauen und sagen, womit wir den Kleinen verkaufen,

antwortet Pietro.

Shitstorm?

Harte Worte, wie man sie von dem sonst so gut gelaunten Sänger wohl nicht gewohnt ist und die wohl mehr als deutlich machen, wie wütend Pietro wirklich ist. Weiter wirft er der Moderatorin vor, nur selbst unbedingt in den Medien auftauchen zu wollen:

Übrigens, wir haben bestimmt zehn Sachen, wo es um viel Geld ging, abgesagt, weil man mit Alessio Baby-Werbung machen wollte und irgendwas zum Thema Baby verkaufen wollte. Schöne Woche dir noch und herzlichen Glückwunsch, dass ein Artikel von dir in der Zeitung steht.

Auch die Fans scheinen den wütenden Musiker verstehen zu können und kommentieren den Post mit aufbauenden Worten. Für die Moderatorin haben die Anhänger des beliebten Paares allerdings überwiegend nur negative Worte übrig:

Ach, schenk solchen Leuten doch nicht mehr Aufmerksamkeit, als sie es wert sind.

Die Tante ist doch nur neidisch!

Pietro und Sarah, ihr macht das alles richtig. Lasst mal die Neider labern. Schlimm! Wer ist sie denn? Zum Kotzen... aber selber mit ihrer Schwangerschaft, ne... Schlimm.

Die ist doch nur geil darauf, dass sie in einer Zeitung steht,

lauten einige fiese Kommentare, die sich alle samt gegen Andrea Kaiser richten.

Dass man sich nicht mit den Fans des beliebten Paares anlegen sollte, dürfte aber nun auch der Moderatorin bewusst sein.

Kannst du Pietro Lombardi verstehen?

%
0
%
0