Valentina Pahde und Raúl Richter: Liebes-Aus!

Das GZSZ-Paar ist freundschaftlich auseinander gegangen

Jetzt ist es leider offiziell: Valentina Pahde, 22, und Raúl Richter, 29, haben ihre Beziehung nach anderthalb gemeinsamen Jahren beendet. Erste Anzeichen für eine Trennung gab es bereits in den vergangenen Wochen, denn die beiden GZSZ-Stars zeigten sich weder in der Öffentlichkeit, noch auf ihren Social-Media-Kanälen zusammen. Jetzt bestätigten beide das Liebes-Aus.

Valentina Pahde und Raúl Richter gehen getrennte Wege

So schnell kann sich das Blatt wenden! Im März wurde noch über eine Verlobung von Valentina Pahde und Raúl Richter spekuliert, nachdem die hübsche Blondine mit einem Funkel-Klunker an ihrem Ringfinger gesichtet wurde, jetzt haben sich die beiden Schauspieler getrennt.

Gegenüber „Bild“ bestätigten beide Parteien:

Ja, wir haben uns freundschaftlich getrennt.

Sie waren über ein Jahr das perfekte GZSZ-Traumpaar

Dabei hatte alles so schön begonnen: 2015 lernten sich Valentina und Raúl über gemeinsame Freunde kennen und lieben. Auch wenn beide durch die RTL-Vorabendserie GZSZ berühmt geworden sind, standen sie doch nie gemeinsam vor der Kamera. Denn als die 22-Jährige ihre Rolle als „Sunny Richter“ Anfang 2015 aufnahm, war Raúls Charakter „Dominik Gundlach“ längst den Serientod gestorben. Gefunkt hat es trotzdem abseits des Sets bei den beiden Soap-Darstellern.

Warum ihre Liebe jetzt scheiterte verrieten Valentina und Raul leider nicht. Aus ihrem Umfeld kommt allerdings die Info, dass sich das Paar schlichtweg auseinandergelebt hat.

Was sagt ihr zum plötzlichen Liebes-Aus von Valentina und Raúl?

%
0
%
0
%
0