Vivien Konca: "Ich halte wenig von denen, die sich prominent schimpfen“

"Miss Germany 2014" im OK!-Interview

Auch Vivien Konca stand in ihrer Funktion als „Miss Germany 2014“ in den Medien. Von Promis, die nur darauf warten, dass das Fernsehen sich bei ihnen meldet, hält sie allerdings wenig… Vivien Konca im OK!-Interview. Vivien Konca und Ex-

Nach ihrer Wahl zur „Miss Germany 2014“ stand Vivien Konca, 21, häufig in den Medien. Besonders als sie mit Ex-"Bachelor" Oliver Sanne, 29, zusammenkam, verstärkte sich das Interesse an der hübschen Blondine noch einmal. Von Promis, die sich auf diesem Status ausruhen, hält die junge Frau allerdings überhaupt nichts. Was sie über ihre Kollegen denkt, die alles dafür tun würden, um in die Medien zu kommen, verrät sie im Interview mit OK!.

„Ich bin persönlich nie davon ausgegangen, das Ich mal Miss Germany werde, medialen Rummel erfahre oder mit Modeln mein Geld verdiene“, so die „Miss Germany 2014“. „Ich habe aus Spaß damals an der Wahl teilgenommen und hätte mir selbst nie Chancen für den Sieg ausgerechnet…“, berichtet die hübsche Blondine über den für sie so überraschenden Moment ihres Sieges bei der Wahl zur "Miss Germany". 

Lieber eine solide Ausbildung als immer in den Medien stehen

„Persönlich halte Ich recht wenig von denen, die sich „prominent“ schimpfen und mit Biegen und Brechen versuchen in den Medien Fuß zu fassen!“, so Konca, die zwar immernoch mit Ex-"Bachelor" Oliver Sanne, 29, zusammen ist, aber ihre Beziehung mittlerweile bis auf wenige Ausnahmen aus den Medien heraushält. Ein Leben, das sich nur auf ihren Status als Promi stützt, wäre nicht für die ehemalige Miss: „Auf der Couch sitzend warten bis RTL oder der Playboy anruft um drei Kröten zu verdienen oder wieder in den Schlagzeilen zu sein...“, das ist nichts für Vivien Konca.

Sie hat einen Plan B

„Im Umkehrschluss war also von Anfang an für mich klar, dass Ich eine beruflich solide Ausbildung möchte“, so die 23-Jährige im Interview mit OK!.