VMAs 2016: Calvin Harris vergisst Taylor Swift in Dankesrede

Seine Ex schrieb die Lyrics für den Megahit „This Is What You Came For“

Taylor Swift, 26, hat bei den MTV Video Music Awards 2016 die volle Breitseite abbekommen: Nicht nur Kanye West, 39, nahm die Sängerin in seiner Dankesrede erneut ins Schussvisier, auch Calvin Harris, 32, hat seiner Ex-Freundin einen fiesen Seitenhieb verpasst. Und dafür musste er nicht einmal ihren Namen nennen - eher das Gegenteil war der Fall! Denn als er den Award für das beste Video zum Song „This Is What You Came For“ akzeptierte, vergaß er doch glatt, Taylor zu erwähnen...

Calvin Harris gönnt Taylor Swift kein Stück von seinem Erfolg

Zugegeben, es war eine ziemlich große Überraschung, als im vergangenen Monat ans Licht kam, dass Taylor Swift maßgeblich am Erfolg von Calvin Harris’ Hit „This Is What You Came For“ beteiligt war. Das amerikanische „People“-Magazin hatte im Juli aufgedeckt, dass die 26-Jährige den Songtext unter dem Pseudonym „Nils Sjoberg“ geschrieben hatte.

Nachdem die Zusammenarbeit öffentlich wurde, gab es von Seiten des DJs eine ziemlich aufgebrachte Nachricht via Twitter. Darin hieß es unter anderem:

Ich habe die Musik komponiert, den Song produziert und arrangiert und die Vocals geschnitten. Ich denke, wenn du glücklich in deiner neuen Beziehung bist, solltest du dich darauf fokussieren, anstatt deinen Ex-Freund runterzumachen. Ich weiß, du bist gerade nicht auf Tour und du brauchst jemanden, den du fertigmachen kannst wie Katy und so weiter, aber nicht mit mir, sorry.

Taylor geht auf ganzer Linie leer aus

Und auch jetzt, wo Calvins Video zum Song bei den MTV VMA’s ausgezeichnet wurde, würdigte er der „Shake It Off“-Interpretin kein bisschen Anerkennung. In der aufgezeichneten Dankesrede richtete sich der 32-Jährige an Duett-Partnerin Rihanna und den Regisseur des Clips, Emil Nava, sowie „jeden, der den Song unterstützt hat“. Taylor Swift wurde mit keinem Wort erwähnt.

Nicht die einzige Pleite für die Blondine, denn leider war sie in diesem Jahr auch in keiner einzigen Kategorie selbst bei den MTV Video Music Awards nominiert - zu bitter.

Video: Calvin Harris und Taylor Swift - Twitter-Stress!