Werbe-Fail: Clea-Lacy Juhn erntet Instagram-Shitstorm!

Die "Bachelor"-Siegerin verärgert ihre Follower mit ständiger Schleichwerbung

Nach ihrem Sieg bei der diesjährigen Staffel von „Der Bachelor“, stürzte sich Clea-Lacy Juhn, 25, Hals über Kopf in das Liebes-Abenteuer mit Sebastian Pannek, 30. Von einem Tag auf den anderen kündigte die Halbbrasilianerin ihren Job und zog zu ihrem neuen Freund nach Köln. Statt zu arbeiten, versucht sich Clea-Lacy nun als Bloggerin/Influencerin und möchte ähnlich wie Daniela Katzenberger, 30, und Sarah Lombardi, 24, durch cleveres Product Placement Geld machen. Leider ging der Schuss im Falle des TV-Sternchens gewaltig nach hinten los…

Clea-Lacy Juhu: Mit Schleichwerbung zum Instagram-Star?

Egal ob Kosmetikprodukte, Süßigkeiten oder Accessoires - auf dem Instagram-Profil von Clea-Lacy Juhn ist kaum noch ein Posting zu finden, in dem sich keine Schleichwerbung versteckt. Die 25-Jährige hat offenbar das Product Placement für sich entdeckt und versucht nun (mehr oder weniger erfolgreich), zahlreiche verschiedene Produkte anzupreisen.

Leider wirken ihre Beiträge schon auf den ersten Blick gestellt, was auch ihren Followern nicht entgeht. Da wäre zum Beispiel ein aktuelles Foto, auf dem sich Clea-Lacy freudig strahlend das Gesicht eincremt. Dazu schreibt die Ex-TV-Kandidatin:

Viele von euch haben mich gefragt, welche Pflegeprodukte ich für mein Gesicht verwende.
Die Tagescreme von @baborofficial benutze ich um mich perfekt für den Sommer und die #nomakeup Zeit vorzubereiten. Meine Haut wird dadurch ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. 🌸
_____________________________________________
#baborista #babor #baborlove #perfectskin #ad #nomakeupjustbabor #nomakeup

„Traurig, wenn man sein Instagram NUR noch nutzt, um Werbung zu machen“

Sofort hagelt es verärgerte Kommentare ihrer Fans:

Ach herrje, fängst du jetzt auch an mit Product Placement ? -.-

 

Oje, schon wieder nur so ein Werbe-Posting! 😕

 

Traurig, wenn man sein Instagram NUR noch nutzt, um Werbung zu machen.

 

Auf jedem Bild ist Werbung für irgendwas. Sogar versteckte... man muss mal drauf achten, wenn etwas ganz zufällig ganz auffällig in Richtung Kamera aufgestellt wird. Wenn du die Creme wirklich immer benutzt, warum ist sie dann noch so voll? Sag doch lieber ehrlich: Hey, ich hab sie gerade zugeschickt bekommen und teste sie mal... nach 28 Tagen kann man erst sagen, was die Creme kann und was nicht.

„Wirkt total unecht“ - Vergrault Clea-Lacy jetzt ihre Fans?

Und tatsächlich, schaut man sich die Postings von Clea-Lacy mal genauer an, findet man fast immer eine versteckte Werbung auf dem Foto platziert. Manchmal so schlecht, dass der Frust der Instagram-User durchaus nachvollziehbar ist.

‚Lass uns ein Picknick machen.‘ - ‚Ok. Was nehmen wir mit?‘ - ‚Wie wär's mit Erdbeeren und einer Packung Rama?‘ - ‚Klasse Idee!‘", schreibt eine Userin zu dem Bild. Und auch ein anderer Fan spricht aus, was viele denken: „Dachte nicht, dass du dich so vermarkten wirst. Wirkt total unecht... Das finde ich so schade. Fand euch echt sehr sympathisch“.

Und wie reagiert Clea-Lacy auf den Shitstorm? Patzig könnte man sagen, denn für die negativen Kommentare hat sie kein Verständnis und rät allen Kritikern: Wem ihre Seite nicht gefällt, der solle sie bitte auch nicht anschauen. Ob man so langfristig Fans an sich bindet, ist fraglich.

Was sagst du zu Clea-Lacys Werbe-Offensive auf Instagram? Stimme unten ab!

Findest du es okay, dass Clea-Lacy offensives Product Placement betreibt?

%
0
%
0