Yeliz Koc: "Normale Geburt"? DAMIT ist sie ins Fettnäpfchen getreten!

Damit hat die werdende Mama nicht gerechnet

In neun Wochen können Yeliz Koc, 27, und Jimi Blue Ochsenknecht, 29, endlich ihre kleine Tochter in den Armen halten. Doch jetzt hat ein harmloser Instagram Post der werdenden Mama eine Diskussion unter den Fans ausgelöst!

Yeliz Koc: Alles aus mit Jimi Blue Ochsenknecht?

Diese Reaktion hätte Yeliz Koc bestimmt nicht erwartet: Anfang des Jahres wurden die News bekannt, dass die 27-Jährige von Jimi Blue Ochsenknecht schwanger ist. Danach brodelte die Gerüchteküche um eine mögliche Trennung der beiden werdenden Eltern. Gefolgt von einem heimlichen gemeinsamen Urlaub mit Liebes-Comeback. Offiziell bestätigt wurden allerdings keine dieser Gerüchte durch Jimi oder Yeliz. Was jedoch klar ist: Die beiden freuen sich, ihr Baby bald in den Armen halten zu können. Doch auf Yeliz' neustem Instagram-Post, bei dem sie stolz ihren runden Bauch zeigt, sind die Kommentare gar nicht so positiv, wie sie es sich erhofft hatte.

Normale Geburt?

Eigentlich soll es eine ganz harmlose Frage sein, die Yeliz als Instagram Caption an ihre Follower stellt: 

Wie habt ihr entbunden? Hattet ihr eine normale Geburt, Kaiserschnitt oder eine Wassergeburt

Yeliz selbst wünscht sich nämlich eine Wassergeburt, was zu Zeiten von Corona leider meist nicht möglich ist. Da sie sich ein Meinungsbild ihrer Fangemeinde und zu deren Geburten machen möchte, stellt die Ex-Bachelor-Kandidatin nun diese Frage in die Runde. Die Diskussion, die darauf entsteht, hat Yeliz nicht kommen sehen: 

Das sind alles normale Geburten, die eine ist halt vaginal, die andere über eine OP.

wollte auch schon fragen wer denn sagt was 'normal' ist. Ich Stimme dir voll und ganz zu!!!

Diese Themen könnten dich vielleicht auch interessieren: 

Ohje, da scheint Yeliz ins Fettnäpfchen getreten zu sein. Kommentare wie diese finden sich nämlich unter ihrem Instagram Post. Natürlich gibt es genug Follower, die Yeliz in Schutz nehmen und sich sicher sind, dass Yeliz nicht ausdrücken wollte, dass Wassergeburten oder Kaiserschnitte nicht normal wären - was wiederum eine Diskussion auslöste. Schon in der Vergangenheit ließen die Instagram Captions von Yeliz oder Jimi Blue Gerüchte aufkommen. Dabei kommt der Schnappschuss der Schwangeren, die bereits über 16 Kilo zugenommen hat, aber grundsätzlich sehr positiv an: Fast 41-Tausend Menschen scheint das Bild, in der Yeliz im Bikini ihre runde Kugel präsentiert, zu gefallen!

Dieser Artikel ist ursprünglich auf jolie.de erschienen. 

Verfolgst du Yeliz via Instagram?

%
0
%
0
Themen