Oliver & Amira Pocher: Vor Gericht werden sie emotional - "Riesige Panik"

Oliver & Amira Pocher: Vor Gericht werden sie emotional - "Riesige Panik"

Amira, 30, und Oliver Pocher, 44, wurden vom Gericht vorgeladen, um über den Einbruch in Pietro Lombardis, 30, Villa zu sprechen. Dabei wird das Paar sichtlich emotional.

Amira & Oliver Pocher: Zeugen im Einbruchs-Verfahren bei Pietro Lombardi

Als Amira und Oliver Pocher für einige Monate in Pietro Lombardis Villa einzogen, weil ihr eigenes Haus von einer Flutkatastrophe zerstört wurde, hatten sie mit einer Sache ganz bestimmt nicht gerechnet: dass sie Opfer eines Einbruchs werden. Doch genau das war geschehen, was Amira sichtlich mitnahm, wie sie danach berichtete: 

Es ist unfassbar gruselig, dass diese Personen nicht davor zurückschrecken, in ein Haus einzusteigen, wo sie wissen, dass Leute da sind. Ich bin weinend eingeschlafen und bin weinend aufgewacht, weil es einfach so unfassbar schlimm ist, dass Menschen so skrupellos sein können.

Rund ein Jahr nach dem Vorfall könnte der Verdächtige nun seine gerechte Strafe erhalten, denn er wird dem Gericht vorgeführt. Auch die Pochers sind im Gerichtssaal anwesend, sollen als Zeugen aussagen. Dabei wird schnell klar: Auch jetzt fällt es insbesondere Amira immer noch schwer, über das Erlebte zu sprechen.

Amira & Oliver Pocher: "Die Angst ist schlimm"

Der Angeklagte erklärte laut Information von "Bild" vor dem Kölner Amtsgericht, er sei zufällig an dem Haus im Villenviertel vorbeikommen, als er dort ein offenes Fenster gesehen und "im Badezimmer am Waschbecken die Sachen gesehen" habe. Ein zufälliger Einbruch also? Oliver Pocher glaubt das nicht! Der Comedian erklärte: "Man braucht Hilfsmittel, um auf die Garage zu kommen." Er ist überzeugt davon, dass der Täter alleine oder mit anderen Tätern gezielt die Gegend ausgekundschaftet hätte.

Amira Pocher scheint der Hintergrund ganz egal zu sein, viel mehr hat sie mit den Folgen zu kämpfen:

Ich habe seitdem keine ruhige Nacht mehr!

Immerhin befanden sich ihre Söhne und die Nanny sowie Amiras Bruder und ein Freund im Haus, als der Raub begangen wurde. Die Angst ist bei der Moderatorin seitdem groß:

Die Gegenstände sind mir inzwischen egal. Aber die Angst ist schlimm. Ich habe seitdem riesige Panik. Bei jedem Geräusch bekomme ich Herzrasen. Daher habe ich jetzt überall Kameras.

Ob der Angeklagte für das Verbrechen verurteilt wird, steht noch aus.

Verwendete Quellen: Bild.de,  Podcast "Die Pochers hier!"

Hast du mitbekommen, dass Amira und Oliver Pocher damals Opfer eines Einbruchs geworden sind?

0%
0%

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...