Pietro Lombardi: "Reizt mich!" Das mag er bei Frauen

Pietro Lombardi: "Reizt mich!" Das mag er bei Frauen - Anbaggern gefällt ihm gar nicht

Pietro Lombardi, 29, wird von den Frauen geradezu umgarnt. Doch wie er nun verrät, ist genau das Gegenteil der Schlüssel zu seinem Herzen: Der Sänger steht auf Körbe.

Pietro Lombardi: Wie muss seine Traumfrau sein?

An Angeboten mangelt es ihm nicht: Nach der Trennung von Laura Maria Rypa flirtete nicht nur seine Hotelnachbarin mit ihm, seine Ex-Frau Sarah Engels meinte sogar, "die Richtige" für ihn gefunden zu haben. Doch die offensichtlichen Avancen gefallen dem "Phänomenal"-Interpreten gar nicht, viel lieber mag er es, wenn die Damen nicht aktiv auf ihn zugehen.

Mehr zu Pietro Lombardi liest du hier:

Pietro Lombardi: Er steht auf Körbe

In seinem Podcast "Pietro & Friends" plaudert er ganz offen darüber, wie sich eine Frau für ihn interessant macht. Pietro verrät:

Mich reizt es, wenn Frauen mir einen Korb geben. Boah, das reizt mich so krass.

Zu Pietros Leidwesen ist jedoch meistens genau das Gegenteil der Fall: Die Interessierten schicken ihm teilweise sogar Nacktbilder. Der Sänger gibt zu: Natürlich ist auch die körperliche Anziehung nicht unwichtig. So erzählt er, wie er einst eine in seinen Augen extrem interessante Frau kennenlernte, die optisch jedoch überhaupt nicht sein Fall war. Er gesteht:

Ich wusste auch genau, das kann nie was werden. Weil da wirklich gar keine körperliche Anziehung war. Es ist echt scheiße.

Pietro Lombardi: Alessio kennenlernen? Lieber nicht

Hat eine Frau, die optisch seinen Vorstellungen entspricht, sich erst einmal rar gemacht und somit sein Interesse geweckt, gibt es jedoch eine weitere Hürde: Wie der Sänger enthüllt, hat sein sechsjähriger Sohn Alessio, der aus der Ehe mit Sarah Engels hervorging, bisher noch keine von Pietros Ex-Freundinnen kennengelernt. Pietro erzählt:

Eigentlich hat Sarah richtig Glück gehabt mit mir. Weil: Alessio hat von Geburt bis heute keine Frau wirklich kennengelernt. Keine neue Frau ist in sein Leben gekommen. Ich bin so glücklich darüber, dass das noch nicht passiert ist.

Lediglich den Hund einer Ex-Partnerin hat der Kleine kennengelernt, zum Leidwesen seines Papas:

Mein Sohn hat einen Hund kennengelernt, den ich in einer Beziehung hatte. Der fragt immer, wo der Hund ist – bis heute.

Vielleicht erfüllt Pietros Zukünftige ja nicht nur alle seine Kriterien, sondern bringt auch noch einen Hund mit - ob er sie dann wohl seinem Sohn vorstellen würde?

Verwendete Quelle: "Pietro & Friends"

Lade weitere Inhalte ...