Instagram-Horror: Teenager nimmt sich nach Voting das Leben

Tragischer Selbstmord schockt das Netz

Unfassbar! Eine Instagram-Abstimmung hat in Malaysia über Leben und Tod eines jungen Mädchens entschieden …

Instagram-Abtimmung endet im Selbstmord!

Bei einer harmlosen Instagram-Abstimmung hat wohl jeder User schon einmal mitgemacht. Doch in Malaysia bezahlte ein 16-jähriges Mädchen das Voting mit ihrem Leben. Sie ließ ihre Follower tatsächlich darüber abstimmen, ob sie sich das Leben nehmen soll oder nicht. Dass 69 Prozent der User ihre Stimme für einen Selbstmord abgegeben hatten, ist unvorstellbar. Dies bestätigte die Polizei gegenüber "Reuters".

 

16-Jährige stürzt in den Tod

Nur wenige Stunden nach dem abscheulichen Voting stürzte sich das junge Mädchen von einem Dach in Sarawak. Die Beamten ermitteln aktuell, welche Umstände noch mit dem plötzlichen Tod zusammenhängen könnten. Der Teenie soll an Depressionen gelitten haben.

Was passiert jetzt mit den Usern, die dem Mädchen den Tod gewünscht haben? Sie könnten wegen Anstiftung zum Selbstmord belangt werden, so ein Sprecher des malaysischen Parlaments. Die Verantwortlichen bei Instagram sprachen der Familie ihr Beileid aus.

Sind sie selbst depressiv oder haben Selbstmord-Gedanken? Sprechen sie mit ihrer Familie und ihren Freunden über ihre Probleme oder kontaktieren sie die Telefonseelsorge unter 0800-1110111.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Mit nur 22 Jahren: Tochter von Slipknot-Star Shawn Crahan ist tot!

Tina Turner: So schlecht geht es ihr wirklich

Themen