Herzogin Meghan: "Sie darf nicht wie Prinzessin Diana sterben"

Thomas Markle Jr.: "Das kann nur in Herzschmerz enden – wie bei Diana"

Seit der Hochzeit mit Prinz Harry, 33, sind alle Augen auf Herzogin Meghan, 36, gerichtet. Böse Stimmen - auch aus den eigenen Reihen - behaupten immer wieder, dass die ehemalige Schauspielerin ihr herzliches Lächeln mit dem Jawort verloren hat. Ihr Bruder geht nun sogar noch einen Schritt weiter und prophezeit ihr denselben Tod wie Prinzessin Diana (✝36).

Herzogin Meghan: Ihre Familie ist in großer Sorge

Erst vor wenigen Tagen äußerte sich Meghans Vater Thomas Markle, 73, öffentlich über seine Tochter. Er mutmaßte in einem TV-Interview, dass sein Kind vom britischen Königshaus unter Druck gesetzt wird. Außerdem fürchte er, dass sich Meghan in ihrer Rolle als Herzogin nicht wohlfühlt.

Als sei das nicht schon genug Gegenwind, muss die 36-Jährige jetzt einen weiteren Seitenhieb ihrer Familie einstecken. Ihr Halbbruder Thomas Markle Jr., 52, verfasste einen Brief an Queen Elizabeth II., 90. Er fleht die Königin darin an, dass Meghan nicht das gleiche Schicksal wie Lady Diana erleiden dürfe. Der handschriftliche Brief soll dem Online-Portal "Radar Online" vorliegen.

 

Embed from Getty Images

 

Meghan wollte immer eine Prinzessin wie Diana sein

Meghans Bruder verriet in seinem Brief, dass seine Schwester schon immer den Traum hatte, irgendwann einmal eine Prinzessin wie Diana zu sein. Er betont, dass er es traurig fände, wenn Herzogin Meghan in ihrer neuen Rolle versagt und daraufhin aus der britischen Königsfamilie verbannt würde. Er befürchtet sogar, dass Meghan eines Tages auf die gleiche Art wie Prinz Harrys und Prinz Williams, 35, Mama ums Leben kommen könnte.

Diana starb, weil sie sich nicht in der royalen Linie unterordnen wollte. Meghan ist ebenso unberechenbar und pfeift auf das royale Protokoll. Wir fürchten, das kann nur in Herzschmerz und Desaster enden – wie bei Diana!,

äußerte Thomas Markle Jr. seine Ängste im Brief.

In der Tat: Die ehemalige Schauspielerin hält sich nicht - wie ihre Schwägerin Herzogin Kate, 36, - an die royale Etikette. Sie missachtet immer wieder die Styling-Regeln des britischen Königshauses, verzichtet auf Strumpfhosen und trägt ärmellose Kleider - vermutlich nicht zur Freude der Monarchin... Thomas Markle Jr. wünscht sich dennoch für seine Schwester, dass die Queen ihr den Rücken freihält und sie beschützt.

 

Embed from Getty Images

 

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Artikel enthält Affiliate-Links