Meghan & Harry feiern Weihnachten alleine: Überraschende Reaktion der Queen

Damit hätten die royalen Fans nicht gerechnet

Es ist offiziell: Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, verbringen das Weihnachtsfest dieses Jahr ohne die Queen, 93. Doch wie reagierte die strenge Monarchin auf die Entscheidung der Sussexes?

Harry & Meghan: Weihnachten ohne die Queen

"Da sie die letzten beiden Weihnachtsfeste in Sandringham verbracht haben, wird das Paar die Feiertage dieses Jahr als neue Familie mit der Mutter der Herzogin, Doria, verbringen", lautete das Statement des Palastes zur Weihnachtsplanung der Sussexes auf "Twitter". Die Eltern von Baby Archie würden sich schon sehr auf die Zeit mit der Familie freuen.

Doch was sagt die Queen zu den Plänen? 

Diese Entscheidung geht einher mit dem früheren Verhalten von anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie und wird auch von der Queen befürwortet,

heißt es. Aber stimmt das auch?

 

Ist der Streit mit Kate und William schuld?

Die Meldung der Sussexes löst großen Wirbel aus. Fans vermuten, dass die Sussexes das Weihnachtsfest wegen ihrer persönlichen Auseinandersetzungen mit Kate und William abgesagt hätten. Begrüßt die Queen aus diesem Grund die neue Christmas-Regelung von Harry und Meghan? Möchte sie so etwa Streitereien an Weihnachten verhindern?

Noch sei nicht klar, ob Meghans Mutter Doria nach England kommt oder ob Harry und Meghan in Amerika das besinnliche Fest feiern werden. Die ehemalige "Suits"-Darstellerin spiele laut "Daily Mail" mit dem Gedanken, Weihnachten als freiwillige Helferin in einem Obdachlosenheim zu arbeiten.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Jetzt ist es offiziell!

Kate, William, Harry & Meghan: Trauriges Aufeinandertreffen