Prinz Harry: Diese Aktion rührt zu Tränen

Augenzeugen sind hin und weg von dem Royal - "Harry handelte sofort"

Nach all den Strapazen der vergangenen Monate scheint Prinz Harry, 35, sein Herz noch immer am rechten Fleck zu haben. Bei einer Charity-Aktion kommt es zu einem emotionalen Zwischenfall.

Prinz Harry & Meghan packen an: Sie unterstützen Ex-Gangmitglieder

Prinz Harry und seine Meghan haben am Dienstag (23. Juni) in Los Angeles der Wohltätigkeitsorganisation "Homeboy Industries" geholfen, Brot zu backen und Essen für Senioren sowie Pflegekinder zu packen. Das Selbsthilfe-Projekt stellt ehemalige Gangmitglieder und andere Menschen, die ihr Leben wieder in den Griff bekommen wollen, ein. Sie unterstützen Bäckerei- und Café-Angestellte dabei, als Teil der "#FreeHOPE-Initiative" der Stadt L.A. Essen für Bedürftige vorzubereiten, wie "Us Weekly" berichtet.

 

 

Meghan und Harry sollen dabei einen ziemlich guten Job gemacht haben. "Homeboy Industries"-Gründer Pastor Greg Boyle scheint jedenfalls hin und weg zu sein von den helfenden Händen. Das Ehepaar habe einen wichtigen Part dazu beigetragen, Menschen zu helfen, "die wegen der Pandemie eine harte Zeit durchmachen".

Mehr zu Prinz Harry:

Für SIE bricht Harry alle Regeln: "Es war sehr, sehr berührend"

Meghan habe ihn zwei Wochen vorher angerufen. Schon vor Jahren soll sie mit Mama Doria Ragland für die Charity gearbeitet haben. Diesmal brachte sie ihren Mann mit, der sich sofort als Retter in der Not erwiesen habe. 

Harry habe alle Social-Distancing-Regeln links liegen lassen, als eine Frau in Tränen ausbrach, während sie mit ihm sprach. Die Frau hatte gerade den Vater ihres Sohnes verloren. "Seine Beerdigung ist nächste Woche, und da fing sie an zu weinen und vergaß Social Distancing", so der Pastor. "Harry hielt sie einfach. Es war sehr süß, sehr süß." Er fügte hinzu:

Harry handelte sofort. Er warf einfach seine Arme um sie und hielt sie für eine lange Zeit. Es war sehr, sehr berührend.

Mit dieser Geste spielte sich der 35-Jährige doch glatt wieder in unsere Herzen. Wie süß! 

 

 

Was hältst du von der Aktion?

%
0
%
0