Prinz Harry & Herzogin Meghan: Ehe-Krise?

Baby Archie hat die jungen Royals verändert

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, haben turbulente Zeiten hinter sich. Auf die überraschende Verlobung und Traumhochzeit, folgte im Mai dieses Jahres die Geburt ihres Sohn Archie. Der sechs Monate alte Mini-Royal stellt das Leben des Paares ordentlich auf den Kopf. Doch haben die Sussexes aus diesem Grund ihre Ehe vernachlässigt?

Harry & Meghan: Zoff nach der Geburt?

Die Geburt von Archie brachte frischen Wind in die Beziehung von Harry und Meghan. Ein royaler Insider verriet jetzt in einem Interview mit "Us Weekly":

Harry ist wirklich erwachsener geworden, seitdem er Papa ist. Er war schon immer eine sensible Seele, aber jetzt ist er noch mehr mit seinen Emotionen im Einklang.

 

Embed from Getty Images

 

Doch tatsächlich sollen sich der Prinz und seine Ehefrau nach Archies Geburt im Frühjahr durchaus ab und zu gestritten haben. Sie seien müde gewesen - wie viele Eltern von Neugeborenen.

Aber jetzt, da Archie nachts durchschläft, ist die Belastung auf ihrer Ehe weit weniger. Sie können endlich wieder Zeit zu zweit genießen und sind ausgeruhter.

Die kleine Ehekrise scheint also inzwischen überwunden ...

 

Ist Baby Archie ein Papa-Kind?

Archie sei laut des Informanten "ein starkes Baby". "Und man kann sehen, dass er sehr schlau ist. Er kann ohne Hilfe sitzen und rollt sich auf die andere Seite. Er krabbelt schon fast. Er kann noch nicht sprechen, aber er versucht's."

Die Sussexes kümmern sich britischen Medienberichten zufolge vorwiegend selbst um ihren Spross, daher könne es passieren, dass Archies erstes Wort auch "Papa" heißt. 

Wenn Harry ins Zimmer kommt, freut sich Archie extrem. Er streckt seine Arme aus - seine Art zu sagen: 'Nimm mich auf den Arm!'

Harry und Meghan sollen sich das Windelwechseln teilen, so der Insider, obwohl die zwei ein Kindermädchen haben. "Aber wenn sie zu Hause sind, baden sie Archie selbst und bringen ihn ins Bett."

Das Kind scheint die ehemalige Schauspielerin und den Rotschopf also zusammengeschweißt, statt entzweit zu haben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Hetzjagd auf Meghan: Ist DAS der Grund?

Harry & Meghan: Eindeutige Ansage an Kate & William