Prinz Harry & Herzogin Meghan: Flucht vor Kate & William

Vertragen sich die jungen Royals jemals wieder?

Die Fronten zwischen Meghan, 38, Harry, 34, Kate, 37, und William, 37, sind nach wie vor verhärtet. Nun gehen sich die Paare sogar aus dem Weg ...

Umzug in die USA?

Harry und Meghan sollen diese Woche mit Baby Archie nach Schottland reisen, um die Queen auf Schloss Balmoral zu besuchen. Dort können sie ihre Pläne mit Harrys Großeltern besprechen. Denn das Paar plant laut "Daily Mail" einen Umzug in die USA. Es heißt, dass die Herzogin von Sussex Heimweh habe und das Paar auf der Suche nach einem Haus in Malibu sei. Hier leben viele Promis, wie Jennifer Aniston und Leonardo DiCaprio. Die Villen kosten im Durchschnitt sieben Millionen Dollar. 

Prinz Charles soll dem Paar zwar ein Gut auf dem Lande in England angeboten haben, in der Grafschaft Herefordshire. Aber dieses Angebot haben Harry und Meghan ausgeschlagen. Nach all den negativen Schlagzeilen und der Kritik, wollen die beiden so schnell wie möglich nach Amerika ziehen. Dort kümmere sich niemand darum, ob sie im Privatflugzeug fliegen oder wie viel sie für eine Hausrenovierung ausgeben. Die Sussexes sehen sich als Opfer, aber anstatt ihre Einstellung und ihr Benehmen zu ändern, suchen sie nach einer anderen Umgebung. 

 

Meghan & Harry gehen William & Kate aus dem Weg

Aber flüchten die zwei so vor William und Kate? Offenbar ja. Denn zwischen den einstigen "FabFour" herrscht Eiszeit. Für ihren Besuch bei der Queen in Balmoral haben die Sussexes sogar gewartet, bis William und Kate abgereist sind, damit sie den beiden nicht begegnen müssen, heißt es in der britischen Presse. Oh, oh!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

William & Kate: Jetzt nehmen sie Harry & Meghan den Titel weg

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Das gab's noch nie!