Prinzessin Diana: Geheimbotschaft! Dieses Detail verblüfft

Liebesbeweis rührt zutiefst

Prinzessin Dianas († 36) Hochzeit mit Prinz Charles ist für viele bis heute das Royal-Event überhaupt. Um die Trauung an sich ranken sich viele Mythen. Nun kommt ein weiteres Detail ans Licht - und das rührt zu Tränen.

Prinzessin Diana: Hochzeit als Event 

Prinzessin Diana war gerade erst zwanzig Jahre alt, als mit einem Mal die Augen der ganzen Welt auf sie gerichtet waren. Am 29. Juli 1981 trat sie zusammen mit Prinz Charles vor den Traualtar. Die Hochzeit wurde live in der ganzen Welt übertragen und Dianas Kleid mit der unendlich langen Schleppe ist inzwischen Kult. Doch auf eine Kleinigkeit an Dianas pompösem Outfit dürfte damals wohl niemand geachtet haben, der nicht eingeweiht war. Ein Insider enthüllt nun, was damals alle übersahen - und was es damit auf sich hat. 

Prinzessin Diana: "Sie passten nicht zusammen" 

Dianas Sprechtrainer, Stewart Pearce ist sich vor allem bei einer Sache sicher: Der schöne Schein der Hochzeit mit all dem Pomp und der Inszenierung als perfektes Märchen konnte die Differenzen zwischen Charles und Diana nicht fortwischen. Gegenüber dem "Royal Observer" sagte Pearce einmal:

Das Erstaunliche ist, dass sie so überhaupt nicht zusammenpassten. Sie passten einfach gar nicht zusammen. 

Zum Problem wurde schon am Tag der Hochzeit, dass es zwischen dem Paar große Unterschiede gab - im wörtlichen Sinne. Umso mehr überrascht dieses Detail in Dianas Outfit, über das ein Designer nun gesprochen hat. 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Prinzessin Diana: Geheimer Liebesbeweis für Charles 

Denn nicht nur bei ihrem Kleid und ihrem Schmuck hatte die Prinzessin von Wales auf jede Kleinigkeit geachtet. Auch bei ihren Schuhen musste alles genauestens geplant sein. Denn: Die Prinzessin machte sich Sorgen, dass sie größer als Prinz Charles erscheinen könnte. Um ihren zukünftigen Gatten nicht zu beschämen, entschied sich Diana also für ein eher flaches Paar Schuhe unter ihrem Hochzeitskleid - und dort fand eine rührende Botschaft ihren Platz. Wie die "Dailymail" schreibt, enthüllte Designer Clive Shilton, dass er in das Paar Schuhe der Prinzessin eine besondere Botschaft einarbeitete: Auf der Innenseite des Absatzes sind die Initialen von Charles und Diana zu sehen, verbunden mit einem Herzchen. Gegenüber der "Dailymail" erklärt Shilton:

Niemand hat die Unterseite ihrer Schuhe gesehen, aber es war uns wichtig, dass sie fantastisch aussahen.

Eine rührende Geste, die noch einmal zeigt, dass zumindest Diana zu dieser Zeit wirklich verliebt in Charles war und an eine Zukunft für sie beide geglaubt hat.