"Sex and the City"-Sarah Jessica Parker: Die Wahrheit über sie und Mr. Big

"Sex and the City"-Sarah Jessica Parker: Die Wahrheit über sie und Mr. Big - Was läuft da mit Chris Noth?

Mit ihrem Mann soll es mächtig kriseln, dafür soll Sarah Jessica Parkers, 56, Verhältnis zu "Sex and the City"-Kollege Chris Noth, 67, umso besser sein ...

Sarah Jessica Parker: Wie nah steht sie "Sex and the City"-Chris Noth wirklich?

Sie bilden eines der bekanntesten TV-Paare unserer Zeit. Und auch hinter der Kamera verstehen sich Sarah Jessica Parker und Chris Noth bekanntlich bestens. Wie gut, verrät der Mr. Big-Darsteller jetzt im Interview mit dem "Guardian". Darin ergreift er sogar öffentlich Partei für Sarah im Streit zwischen ihr und Kim Cattrall.

Ich bin sehr eng mit SJP und Cattralls Beschreibungen kommen ihr nicht sehr nahe. Ich mochte sie, sie war toll in der Show und manche Menschen machen aus ihren persönlichen Gründen mit anderen Dingen weiter. Ich weiß nicht, was ihre waren. Ich wünschte mir nur, das Ganze wäre so nie geschehen, weil es traurig war und sich nicht gut angefühlt hat,

sagt er.

 

Chris Noth ergreift Partei im Zoff zwischen Sarah Jessica Parker & Kim Cattrall

Bereits vor drei Jahren war der schon lange brodelnde Beef der beiden "Sex and the City"-Stars eskaliert. Als Sarah Jessica Kim Cattrall ihr Beileid zum Tod ihres Bruders ausgesprochen hatte, schimpfte die Samantha-Darstellerin im Netz:

Dein Verhalten ist nur eine schmerzhafte Erinnerung daran, wie grausam du bist und immer warst. Du gehörst nicht zu meiner Damilie. Du bist nicht meine Freundin.

Eine Aktion, die Chris unmöglich fand: "Ich mag es nicht, wenn schlecht über SJP gesprochen wird. Das weckt meinen Beschützerinstinkt", betonte er jetzt. Was für ein Kompliment – und was für ein überraschend tiefer Einblick in sein Herz! Denn dass er so große Gefühle für seine Kollegin hegt, war bisher nicht klar. Das dürfte auch Sarah Jessica Parker nicht kaltlassen. Zumal ihre Ehe mit Matthew Broderick alles andere als rosig sein soll. Von ihm hört man nicht so liebevolle Aussagen über seine Frau. Im Gegenteil!

Wie Insider berichten, soll er sogar gegen die "Sex and the City"-Fortsetzung gewesen sein – auch, weil ihm Mr. Big seit jeher ein Dorn im Auge sein soll. Für die Stilikone ein No-Go zwischen Partnern: "Sarah fühlt sich von Matthew bevormundet und nicht wertgeschätzt“, heißt es.

Umso mehr dürfte sie nun also die öffentliche Wertschätzung ihres Kollegen genießen. Zum Drehschluss von "And Just Like That..." schrieb Chris Noth zu einem innigen Foto der beiden: "Ich liebe jede Minute, die wir wieder zusammen sind." Wer weiß, vielleicht werden noch viele weitere daraus.

Artikel aus dem aktuellen IN-Printmagazin von AE

Mehr spannende Star-News gibt es in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Mehr zu "Sex and the City" und Sarah Jessica Parker liest du hier:

"Sex and the City"-Chris Noth: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Mr. Big!

Sarah Jessica Parker: Auf diese Mascara schwört die "Sex and the City"-Beauty

Sarah Jessica Parker: Zerstört sie das "Sex and the City"-Comeback?

Lade weitere Inhalte ...