Shakira: Skurrile Wahrheit um Fremdgeh-Eklat aufgeflogen

Shakira: Skurrile Wahrheit um Fremdgeh-Eklat aufgeflogen

Dass die Sängerin Shakira, 45, und der Fußballspieler Gerard Piqué, 35, getrennte Wege gehen, ist bereits bekannt. Auch, dass er sie betrogen hat, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Nun erzählt Shakira jedoch erstmalig, auf welche kuriose Weise sie von Gerards Betrug erfahren hat.

Shakira: So erfuhr sie von Gerards Betrug

Weit über 10 Jahre waren Shakira und Gerard ein Paar. Ihre Fans haben sie verehrt und sie wurden auf Titelseiten neben Angelina Jolie und Brad Pitt als das Traumpaar angesehen. Aber wie bei "Brangelina" ging ihre Beziehung in die Brüche. Im Juni dieses Jahres gaben die Sängerin und der Profi-Fußballspieler nämlich bekannt, dass es zwischen ihnen "Aus die Maus" ist. Grund für die Trennung soll aber nicht etwa ein klassisches "Wir haben uns auseinandergelebt" sein, sondern dass Gerard die Zweifach-Mama mit einer Studentin betrogen hat. Autsch!

Bisher war noch nicht viel bekannt darüber, wie Shakira von der Fremdgeh-Aktion erfahren hat. Zum Schutz ihrer Privatsphäre und ihrer zwei Söhne sollte auch nicht weiternachgebohrt werden. Nun erzählt die 45-Jährige jedoch in der britischen Frühstücksfernsehshow "This Morning", wie sie von Gerards Betrug erfuhr.

Shakira: Kühlschrank gab ihr Klarheit

Im Grunde soll es für Shakira nämlich ganz leicht gewesen sein. Sie hat einfach in ihren Kühlschrank geschaut. Moment! Kühlschrank? Ja, richtig gelesen! Als die Sängerin den Inhalt sieht, fällt ihr nämlich auf, dass alle Lebensmittel, die Gerard gar nicht mag, weg sind. Shakira muss also nur noch eins und eins zusammenzählen: Sie aß es nicht, ihr Ex mochte es nicht, also muss jemand anderes richtig Lust darauf gehabt haben. Außerdem fügt die 45-Jährige hinzu:

Ich wollte zum Kühlschrank gehen, um die Wahrheit herauszufinden. Ich denke, dass das allen Frauen hin und wieder passiert. Du denkst, du bist in einer echten Beziehung und es ist nicht wirklich so wahr, wie du denkst.

Auch in ihrem Musikvideo zu "Te Felicito", welches einen Monat vor der Bekanntmachung ihrer Trennung veröffentlicht wurde, gibt Shakira Hinweise über Gerards Betrug. Zu sehen ist nämlich, wie die Sängerin den Kühlschrank öffnet und den Kopf von ihrem Mitsänger Raw Alejandra im Gemüsefach findet. Passend dazu singt sie:

Glückwunsch, du schauspielerst so gut, ich habe keinen Zweifel mehr daran, bleib in deiner Rolle.

Dass Shakira einen Privatdetektiv angeheuert haben soll und Gerard sogar im Bett mit seiner Affäre erwischt hat, scheint im Vergleich zum Kühlschrank eher nebensächlich zu sein.

Verwendete Quelle: VIP.de, BigFM

Lade weitere Inhalte ...