Yeliz Koc: Die Wahrheit über Jimi Blue Ochsenknecht und Baby Snow

Yeliz Koc: Die traurige Wahrheit über Jimi Blue Ochsenknecht und Baby Snow

Yeliz Koc, 28, und Jimi Blue Ochsenknecht, 30, sind komplett zerstritten. Seit Monaten soll der Schauspieler sich nicht um die gemeinsame Tochter Snow, 11 Monate, kümmern. Yeliz' neuesten Schilderungen nach wird sich das wohl auch in naher Zukunft nicht ändern.

Jimi Blue Ochsenknecht: Seit Monaten keinen Kontakt zu Baby Snow

Monatelang lieferten Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht sich eine öffentliche Schlammschlacht. Es ging um Lügen, Geld – und Tochter Snow. Der Streit ging sogar vor Gericht. Dort trafen die Influencerin und der Schauspieler im Juli bei der Urteilsverkündung das letzte Mal aufeinander. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte Jimi seine kleine Tochter mehrere Monate nicht gesehen – zuletzt am 10. April, wie Yeliz via Instagram verriet. Eigentlich hatte er angekündigt, sich nach dem Gerichtsurteil mehr um seinen Nachwuchs kümmern zu wollen. Nur ein leeres Versprechen? Denn Yeliz verriet nun, dass Jimi Snow seit Anfang April noch immer nicht gesehen hat.

Am 2. Oktober wird das Mädchen nun ein Jahr alt. Yeliz plant eine große Geburtstagsparty. Auf die Frage eines Fans, ob auch Jimi an der Feier teilnehmen wird, erklärte die ehemalige "Kampf der Realitystars"-Teilnehmerin jetzt bei einer Fragerunde auf Instagram: "Ich denke nicht. Habe nie eine Antwort bekommen."

Warum sucht Jimi keinen Kontakt zu seiner Tochter?

Doch warum möchte Jimi seinen Nachwuchs nicht sehen? In ihrem Podcast "Bad Boss Moms" berichtete Yeliz kürzlich davon, dass sie ihren Ex abseits des Gerichts noch einmal gefragt habe, ob er seine Tochter sehen möchte. Daraufhin soll er ihr mitgeteilt haben, noch Abstand zu brauchen.

Dass der fehlende Kontakt offenbar von Jimi ausgeht, ist nicht allen Fans klar. Auf Instagram wies ein Follower Yeliz jetzt bei der Fragerunde darauf hin, dass ein Kind gesetzlich das Recht hat, Kontakt zu seinem Vater zu haben. Daraufhin antwortete die 28-Jährige:

Wenn er sie sehen möchte, kann er sich jederzeit melden. Ich versuche nichts mehr zu erzwingen.

Gleichzeitig betonte sie: "Snow ist glücklich und ihr fehlt es an nichts. Sie hat die besten Menschen um sich herum."

Was an Yeliz' Behauptungen dran ist, ist unklar. Jimi selbst hat sich schon lange nicht mehr öffentlich zu seiner Tochter geäußert.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...