Camilla & Prinzessin Kate: Showdown in Windsor

Camilla & Prinzessin Kate: Showdown in Windsor - "Kate explodierte"

Was geschah in Windsor? Laut eines US-Medien-Berichts soll es zwischen Prinzessin Kate, 40, und Queen Consort Camilla, 75, kürzlich auf Windsor zu einem lautstarken Streit gekommen sein, bei dem eine wütende Kate Camilla sagte, sie sei nicht geeignet dafür, die Krone zu tragen.

"Seit die Königin gestorben ist, zeigt Camilla allen, wer der Boss ist"

Das US-Boulevard-Magazin "Star" widmet seine Titelstory Kate und Camilla - und hat zwei Quellen aus dem Hut gezaubert, die in dem Blatt aus dem Nähkästchen plaudern. 

Seit die Königin gestorben ist, zeigt Camilla allen, wer der Boss ist,

behauptet etwa ein Insider, der ergänzt:

Kate nervt es mehr und mehr. Sie findet, Camilla ist eine Party-Maus, die ihre königlichen Pflichten nicht ernst nimmt und dass sie diese Rolle nicht verdient.

Auch spannend: Prinzessin Kate: Styling-Trick - DARUM sieht man nie ihre Unterwäsche

Zoff in Windsor: "Da explodierte Kate"

Eine zweite Quelle sagt, Kate hätte schon seit Jahren eine Abneigung gegen ihre Stief-Schwiegermutter und hat nun Schwierigkeiten, sich in die neue Rangliste einzuordnen. "Ja, Camilla wurde von Charles berufen und von Ihrer Majestät vor deren Tod gesegnet", erklärt der zweite Insider. "Aber das bedeutet nicht, dass Kate sie mögen oder respektieren muss."

Camilla soll unausstehlich geworden sein, seitdem sie Queen Consort wurde. "Sie hat diese Attitüde an Überlegenheit, wo jeder sich vor ihr verbeugen soll. Kate ist darüber nicht glücklich. Während Kate mehr als ihre Pflichten getan hat, um die Werte der arbeitenden Royals aufrechtzuerhalten, hat sich Camilla letztlich nur an Charles’ Kotflügel geheftet."

Bei einem Gespräch zwischen König Charles, Camilla, Kate und Prinz William, bei dem es um einen späteren Umzug der jungen Familie von Adelaide Cottage in größere Räumlichkeiten auf Schloss Windsor ging, soll Camilla das Paar überrascht haben.

Sie unterbrach William sofort und erklärte, sie und Charles würden das Anwesen für sich selbst behalten. Da explodierte Kate.

William ist klar auf der Seite seiner Frau, während Charles es angeblich satthat, dass alle Camilla ablehnen. "Er findet, sie sollte gefeiert werden, aber es ist ein aussichtsloser Kampf, sogar nachdem er der regierende Monarch wurde."

Die Medienberichte zu einem Zoff zwischen Kate und Camilla häufen sich 

Es scheint so, als sei das Tischtuch zerschnitten zwischen der amtierenden und der künftigen Königsgemahlin. Erst kürzlich hatte es von Quellen im "Globe" geheißen, Camilla regiere mit "eiserner Faust", habe Charles seit Jahren "unter dem Pantoffel" und sei jetzt "nicht mehr zu stoppen". Auch in dem Medienbericht war von einem Zerwürfnis zwischen Camilla und Kate die Rede. 

So soll die 75-jährige Prinzessin Kate sogar zum Weinen gebracht haben, als sie dieser verbot, sentimentale Stücke, die einst Königin Elizabeth II. gehört hatten, an sich zu nehmen. Hinter den Kulissen "hat Camilla die Kontrolle über allen Besitz, den Königin Elizabeth kontrolliert hat, übernommen – inklusive wunderschöner Antiken, Steinen und sogar wertlosen Modeschmuck", behauptete ein Angestellter.

Und das ist noch nicht alles - der "National Enquirer" setzte kürzlich noch eins drauf, als es aufgedeckt hatte, dass Charlotte beim Staatsbegräbnis der Queen nicht wegen ihrer verstorbenen Urgroßmutter geweint haben soll, sondern wegen Camilla. 

"Da braut sich ein Krieg der Königinnen zusammen"

In dem Magazin ist von einem tiefergehenden Konflikt der beiden die Rede, ja sogar von einem regelrechten "Krieg der Königinnen":

Camilla weiß, dass Williams Frau viel beliebter ist, als sie es je sein wird – und sie kann es nicht ausstehen, ständig in den Schatten gestellt zu werden. Da braut sich ein Krieg der Königinnen zusammen, und es ist schlimmer als alles, was die Royals bisher gesehen haben!

Sollte an den Berichten etwas dran sein, sind dies denkbar schlechte Voraussetzungen für die Regentschaft von Prinz Charles, der sich schließlich bereits mit den abtrünnigen Royals Meghan und Harry herumschlagen muss ... 

Verwendete Quellen: Star, Globe, National Enquirer

Lade weitere Inhalte ...