Herzogin Kate: Aus Sorge! Jetzt greift William ein

Herzogin Kate: Aus Sorge! Jetzt greift William ein - Rührende Geste

Herzogin Kate, 40, und Prinz William, 39, sind seit mehr als zehn Jahren ein eingespieltes Team, das stets aufeinander aufpasst. Bei einem öffentlichen Auftritt zeigte sich nun, wie ausgeprägt Williams Beschützerinstinkt seiner Frau gegenüber ist - aus einem süßen Grund.

  • Herzogin Kate und Prinz William sind seit elf Jahren verheiratet.
  • Das Paar zeigt sich gerne zusammen in der Öffentlichkeit, tauscht dort aber nie Zärtlichkeiten aus.
  • Ein Video auf Twitter zeigt nun deutlich, wie sehr William stets um Kates Wohlergehen besorgt ist.

Herzogin Kate: Schwierige Aufgabe

Herzogin Kate und Prinz William sind nicht nur die Hoffnung der britischen Monarchie, sondern auch ein eingespieltes Team. Seit mehr als zehn Jahren ist das Paar bereits verheiratet, über Streit oder noch größere Skandale in der Ehe ist offiziell wenig bekannt. Im Gegenteil. Bei öffentlichen Auftritten beweisen William und Kate immer wieder, was für ein perfektes Paar sie sind.

Natürlich sind die beiden inzwischen Medienprofis, die genau wissen, was sie vor den Augen der Öffentlichkeit zu tun und zu lassen haben, um möglichst sympathisch zu wirken. Doch der ganzen Welt zu beweisen, dass sie auch nach über zehn Jahren Ehe immer noch unfassbar verliebt ineinander sind, ist keine einfache Aufgabe - vor allem dann nicht, wenn man zur britischen Königsfamilie gehört und sich deshalb stets an eine Menge Regeln zu halten hat. Doch William hat nun bei einem öffentlichen Auftritt bewiesen, wie sehr ihm das Wohl seiner Frau am Herzen liegt - und dass er jederzeit bereit ist, sie zu beschützen.

Für Kate und William wird es ernst

Seit dem Abschied von Harry und Meghan aus Großbritannien und dem Tod von Prinz Philip im vergangenen April waren es neben Prinz Charles und Herzogin Camilla vor allem die Cambridges, die immer öfter in die Bresche sprangen. Die Strategie der Königsfamilie scheint klar zu sein: Die Queen soll so gut wie möglich entlastet werden und gleichzeitig sicher sein können, dass ihre Nachfolger sie bei wichtigen Anlässen gut vertreten.

Besonders William und Kate haben diese Aufgabe in den vergangenen zwölf Monaten mit Bravour gemeistert. Wo immer sie hinkamen, begeisterten sie die Royal Fans. Kate zog erst kürzlich bei einer Reise nach Dänemark alle in ihren Bann und William beweist bei Zeremonien, in denen er Orden überreicht immer wieder, dass er der Aufgabe, die ihm eines Tages bevorsteht, voll und ganz gewachsen ist. Wenn die Cambridges zuletzt gemeinsam bei einem Termin waren, konnte man immer wieder sehen, wie gut sie als Team funktionieren. Beim Gottesdienst zum Tag des Commonwealth am vergangenen Montag (14. März) zeigte sich das besonders deutlich.

So will William Kate beschützen

Denn auch bei dieser Aufgabe glänzten die Cambridges einmal mehr. Vor allem Kate zog in ihrem blauen Outfit, das sie mit Ohrringen von Prinzessin Diana abrundete, alle Blicke auf sich - auch, weil viele das als Botschaft zur Unterstützung der Ukraine verstanden. Immerhin hatten William und Kate bereits vor Kurzem ungewöhnlich offen ihre Solidarität mit dem Land bekundet. Doch auch über William wird gerade viel gesprochen. Denn der Herzog von Cambridge macht sich scheinbar viele Gedanken über die Gesundheit seiner Frau.

Auf einem Video, das ein Fan der Cambridges nun auf Twitter teilte, ist zu sehen, wie William und Kate an der Westminster Abbey ankommen. Ein Ort mit großer Bedeutung für das Paar, immerhin haben sie dort 2011 ihr Märchenhochzeit gefeiert. William und Kate begrüßen offenbar vor der Kirche die Anwesenden und Kate lehnt das Angebot eines ihrer Angestellten, einen Schirm für sie bereitzuhalten, ab. Mit dieser Entscheidung seiner Frau scheint William aber alles andere als einverstanden zu sein. Kurzerhand nimmt er dem Helfer den Schirm ab und bringt ihn selbst zu seiner Liebsten. Kate scheint der Beschützerinstinkt ihres Mannes durchaus zu imponieren, denn als die beiden anschließend zusammen unter dem Schirm hergehen, kann man sie breit lächeln sehen. Wie süß! Und vielleicht sagt am Ende diese Entscheidung von William viel mehr über die Beziehung zwischen Kate und ihm aus, als öffentliches Händchenhalten es je könnte. 

Catherine declined to use an umbrella, but William is a concerned husband 🥰☔💙
.#princewilliam #dukeofcambridge#katemiddleton #duchessofcambridge pic.twitter.com/8HqMWzGIJ6

— 𝐓𝐡𝐞 𝐂𝐚𝐦𝐛𝐫𝐢𝐝𝐠𝐞𝐬 𝐅𝐚𝐦𝐢𝐥𝐲 𝐍𝐞𝐰𝐬 (@NewsCambridges) March 15, 2022
: Twitter
Lade weitere Inhalte ...