Prinz William: Stich ins Herz für Harry

Prinz William: Stich ins Herz für Harry - Gemeinsame Veranstaltung - Getrennte Auftritte

Gibt es überhaupt noch Hoffnung auf eine Versöhnung von Prinz William, 39, und Prinz Harry, 37? Bei den "Diana Awards" sorgten sie mit getrennten Auftritten nun schon wieder für Krisen-Gerüchte.

Prinz William und Prinz Harry: Getrennt bei Diana-Event

Das haben sich Royal-Fans wohl anders vorgestellt. Bei der Vergabe der "Diana Awards" wurde eigentlich erwartet, dass Prinz William und Prinz Harry gemeinsam mit den Gewinnern sprechen. Doch dazu kam es nicht. Stattdessen traf sich William in England mit den britischen Preisträgern im Kensington Palast, während sein jüngerer Bruder aus seiner Heimat in den USA in einem Video-Meeting mit den internationalen Preisträgern sprach. Darauf, dass der zukünftige König Harrys Calls beitrat und ihn unterstützte, wartete man vergeblich. Ein gemeinsamer Auftritt zu Ehren der Wohltätigkeitsorganisation ihrer verstorbenen Mutter Prinzessin Diana († 36) blieb leider aus, und das, obwohl ihre Söhne das Event zusammen leiten sollten.

Hat sich die Beziehung der beiden etwa schon wieder verschlechtert? Eigentlich wurde angenommen, dass es zwar noch zwischen den royalen Brüdern kriselt, sie sich aber bei Prinz Philips Beerdigung im April zumindest wieder etwas nähergekommen sind. Dieses jüngste Ereignis wirft nun einen Schatten über die Hoffnungen der Fans, die sich so sehr nach einer Versöhnung sehnen.

Prinz William und Prinz Harry: Bleibt die Versöhnung aus?

Das ausbleibende Aufeinandertreffen von Harry und William ist vor allem im Hinblick auf das Hauptthema der Preisverleihung fraglich. Denn von den Veranstaltern wurden auch globale Ungleichheiten in der Corona-Pandemie in den Vordergrund gerückt - etwas, das beiden Brüdern sehr am Herzen liegt. Erst vor einigen Monaten betonte Prinz William:

Organisationen wie die 'Diana Awards' waren noch nie wichtiger als jetzt, um die Talente junger Menschen zu fördern und mit ihnen gemeinsam zu arbeiten, um die Welt zu verbessern, indem wir ihre Erfolge feiern, Möglichkeiten des Wachstums stellen und sichergehen, dass junge Menschen mit am Tisch sitzen dürfen.

Aber wieso können er und Harry dann nicht im Angesicht dieser Krise ihren Zoff beiseitelegen und Zusammenhalt bei den Awards ihrer Mutter präsentieren?

Verwendete Quelle: Daily Mail

Mehr zu Prinz William und Prinz Harry:

Prinz William: Traurige Weihnachten?

Prinzessin Diana (†36): "William und Harry wird das verletzen"

Prinz Harry & Meghan Markle: War die Queen der Grund für den Megxit?

Lade weitere Inhalte ...