Prinzessin Kate: Aus & vorbei! Palast zieht bitteren Schlussstrich

Prinzessin Kate: Aus & vorbei! Palast zieht bitteren Schlussstrich

Prinzessin Kate, 40, gilt als Stilikone für viele. Umso schockierender ist nun der Entschluss, den der Palast gefasst hat.

Prinzessin Kate: Outfit-Inspirationen wird es nicht mehr geben

Kaum ein Royal ist bei den Fans so beliebt wie Prinzessin Kate. Nicht nur, dass die Prinzessin sich mit ihrer warmen Art und ihrer Liebe für Kinder in die Herzen der Nation geschlichen hat, auch ihr Kleidungsstil sorgt immer wieder für Begeisterung. Ganz egal ob ein elegantes Kostüm oder ein Schmuckstück, mit dem sie eine Hommage an die verstorbene Queen erweist, Kate ist eine Fashion-Ikone für viele. Die Royal-Fans lieben es, ihren Look nachzuahmen und dieselben Kleidungsstücke wie Kate zu kaufen. Doch damit soll nun Schluss sein! Der Palast hat beschlossen, die Details zu Kates Klamotten in Zukunft zurückzuhalten.

Prinzessin Kate: Berichterstattung legt zu viel Wert auf ihre Outfits

Bisher war es üblich, dass der Palast bei offiziellen Terminen die Marken und Details zu Kates Kleidungsstücken an die Pressevertreter weitergegeben hat. Das Briefing über die Kleidung ist nicht unüblich, auch die Looks von Queen Elizabeth II. und Queen Consort Camilla wurden so gehandhabt. Der Unterschied dabei: Der "Kate-Effekt" blieb aus. Wann auch immer bekannt gegeben wurde, welche Outfits Kate trug, so waren diese innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft. Alle wollen haben, was Kate trägt. 

Dafür gibt es einen ganz bestimmten Grund: Der Fokus der  Berichterstattung ist zu sehr auf Kates Outfits gerichtet und nicht auf die Themen der Termine. Wie der "Express" berichtet, heißt es in einem Statement, es würde "Frust darüber herrschen, dass sich ein so großer Teil der medialen Berichterstattung nur darauf konzentriert, was [Kate] trägt." Ausnahmen für die neue Regelung solle es nur zu besonders glamourösen Anlässen wie einem Staatsbankett oder einem Staatsbesuch geben. Schade, die Informationen über Kates elegante Outfits waren immer interessant - nur leider eben einen Tick zu sehr.

Verwendete Quelle: express.co.uk

Lade weitere Inhalte ...