Royals: Mette-Marit muss auf Haakon verzichten

Royals: Mette-Marit muss auf Haakon verzichten

Die Royal-News der Woche im okmag.de-Ticker +++ Große Ankündigung in Norwegen +++ Die dänischen Royals sind außer sich +++ So hat man Letizia von Spanien noch nie gesehen +++  Internatsskandal weitet sich aus +++ Sofia von Schweden spricht über die Royals +++ 

13. Mai: Norwegens Thronfolger auf großer Expedition

Mette-Marit von Norwegen wird schon bald für einige Zeit auf ihren Mann verzichten müssen. Denn wie nun bekannt wurde, wird Kronprinz Haakon schon ganz bald zu einer wichtigen Reise aufbrechen. Gemeinsam mit einem Team der Universität Tromsø will der Prinz am 19. Mai nach Grönland aufbrechen. Auf einer Skiexpedition wollen Haakon und die Forscher neue Erkenntnisse über die Insel gewinnen. Wie aufregend!

12. Mai: Entsetzen nach Enthüllung über Prinz Nikolai

Die Doku über das Internat "Herlufsholm" lässt die dänischen Royals einfach nicht zur Ruhe kommen. Nachdem der ehemalige Schulleiter Klaus Eusebius Jakobsen vergangene Woche enthüllte, dass Prinz Nikolai einst von der Schule suspendiert worden war, herrscht im Palast angeblich blankes Entsetzen. Doch die Royals sind nicht (nur) über Nikolais Verhalten bestürzt, sondern wohl auch über den Ex-Schulleiter, der ein solches Detail einfach in der Öffentlichkeit ausplaudert. Inzwischen gab es sogar eine offizielle Erklärung von Nikolais Eltern. Prinz Joachim und Gräfin Alexandra schreiben: "Als Eltern eines ehemaligen Schülers von Herlufsholms sind wir – um es in einfachen Worten auszudrücken – wütend darüber, dass unser Sohn von seinem ehemaligen Schulleiter, Klaus Eusebius Jakobsen, öffentlich ausgeliefert wird.“ Der Schulleiter habe das „Vertrauen seiner Schüler missbraucht“ heißt es weiter. Klingt ganz so, als würde das Thema die dänischen Royals noch eine ganze Weile beschäftigen.

11. Mai: Bei der spanischen Königin achten alle nur auf ein Detail

Was für ein Body! Letizia von Spanien zeigte sich bei einer Veranstaltung in Valencia in einem besonders raffinierten Kleid, das ein interessantes Detail enthüllte: Durch die seitlichen Cutouts kamen die Bauchmuskeln der Königin besonders zur Geltung. Und die sind nicht von schlechten Eltern, wie die ganze Welt sehen konnte. Neben dem knalligen Pink des Kleides selbst war das in jedem Fall ein echter Hingucker.

10. Mai: Enthüllung zu Prinz Nikolai

Die Dokumentation rund um den Skandal am Internat "Herlufsholm" bringt immer neue Details ans Licht. Nachdem sich die dänische Königsfamilie schockiert über die Enthüllungen zeigte, kommt nun heraus: Prinz Nikolai, der Sohn von Prinz Joachim, wurde einst für mehrere Tage der Schule verwiesen. Grund soll ein Regelverstoß gewesen sein. Sonderlich glücklich sind die dänischen Royals über diese Enthüllungen eher nicht. Was da wohl noch alles ans Licht kommt?

9. Mai: Sofia von Schweden ganz offen

Sofia von Schweden hat das geschafft, wovon viele kleine Mädchen träumen: Sie hat einen waschechten Prinzen geheiratet. Doch während die schwedische Öffentlichkeit Sofia wegen ihrer Vergangenheit als Model anfangs skeptisch beäugte, hatte die Königsfamilie keinerlei Bedenken. In einer Dokumentation erzählte die Prinzessin über ihr erstes Treffen mit der Königsfamilie: "Ich habe mich vom ersten Tag an sehr willkommen gefühlt und nichts anderes.“ Wie schön!

Was letzte Woche in den Königshäusern Europas los war, kannst du hier nachlesen.

Lade weitere Inhalte ...