Andreas Gabalier: Süßes Baby-Posting

Putziger Jodler

Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier, 36, postet ein zuckersüßes Baby-Video, das die Herzen zum Schmelzen bringt …

Andreas Gabalier teilt Baby-Video

Eigene Kinder hat Andreas Gabalier noch keine. Aber der Volksmusiker hat schon oft sein Herz für Kinder gezeigt. So wie auch jetzt in einem Posting in den sozialen Medien. Dort teilt Andreas Gabalier ein zuckersüßes Baby-Video.
Auf die Frage ihrer Mutter "Wer ist denn das?", legt die "entzückende Kara", wie der Musiker schreibt, los mit einer herzallerliebsten Jodeleinlage aus dem Hit "Hulapalu". Andreas Gabalier schreibt dazu:

Ein aufheiterndes Video für euch, in einer herausfordernden Zeit das mir gerade von einem kleinen-großen Fan geschickt worden ist.

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Mit ihrem Jodel-Video bringt die kleine Kara die Herzen der Gabalier-Fans reihenweise zum Schmelzen. Hier ein paar Beispiel-Kommentare:

Wie süß. Eine kleine Volksrocknrollerin.

Da geht einem as Herzerl auf. Einfach putzig.

Zuckersüss ? hat jetzt schon an guten Musikgeschmack.

So mega süss. Ich möchte auch endlich wieder. Hodiodiodiodie.

Eigene Kinderwünsche

Über seine eigenen Kinderwünsche sagte Andreas Gabalier vor einigen Jahren in einem "OK!"-Interview:

Ich möchte auf jeden Fall sieben Kinder! … Ich möchte eine richtige Großfamilie. Das war schon immer mein Traum,

Doch leider zerplatzte der Traum im September 2019, als sich Gabalier und seine langjährige Freundin, die Moderatorin Silvia Schneider, trennten. Seitdem ist der Mountain Man solo und sicher der begehrteste Junggeselle Österreichs.

Zuletzt erschien von Andreas Gabalier das Weihnachtsalbum "A Volks-Rock'n'Roll Christmas".

Was der Musiker seinen Kritikern zu sagen hat, liest du hier im Interview mit "OKmag.de"!

Bist du ein Fan von Andreas Gabalier?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.